Ebner Stolz unterstützt GERRY WEBER im Prozess der Investorensuche

By on Juli 25, 2019
  • Ebner Stolz unterstützt Management und Sachwalter von GERRY WEBER mit einer umfassenden multidisziplinären Beratung
  • Durch Robus Capital Management und Whitebox Advisors verwaltete Fonds unterstützen finanzielle Sanierung von GERRY WEBER im Rahmen eines Insolvenzplans

Die multidisziplinäre Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat das Management und den Sachwalter von GERRY WEBER beim Prozess zur Investorensuche mit einer umfassenden Beratung unterstützt.

Die GERRY WEBER International AG hatte Anfang 2019 beim Amtsgericht Bielefeld Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt.

Ebner Stolz wurde beauftragt, Vorstand und Sachwalter Stefan Meyer von Pluta Rechtsanwälte im Prozess der Investorensuche mit einem Financial Fact Book sowie bei finanzwirtschaftlichen Fragestellungen und Planungen im Verlauf der Vertragsverhandlungen zu unterstützen. Diese Aufgabenstellung konnte Ebner Stolz mit einem multidisziplinären Team aus den Bereichen Unternehmensberatung und Transaction Advisory erfolgreich bewältigen.

Der Gläubigerausschuss und der Sachwalter der GERRY WEBER International AG haben der Unterzeichnung einer Investmentvereinbarung und eines verbindlichen Eckpunktepapiers zum Insolvenzplan mit einem Konsortium aus von Robus Capital Management Ltd. und Whitebox Advisors LLP verwalteten Fonds zugestimmt.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt marktüblicher Bedingungen.

Team Ebner Stolz: Christoph Elzer (Projektverantwortlicher Partner), Alexander Weidenbach und Alexander Roocks (beide Financial Fact Book) sowie Daniel Peters (Financial Modelling)


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login