Ebner Stolz unterstützt Photonics Systems Holding beim Erwerb von EPP Electronic Production Partners

  • Photonics Systems Gruppe erwirbt 100% der Anteile an EPP Electronic Production Partners
  • EPP Electronic Production Partners ist ein Distributor von Hightech-Geräten im Elektronikbereich
  • Ebner Stolz berät Transaktion käuferseitig

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Photonics Systems Holding GmbH beim Erwerb der EPP Production Partners GmbH im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence sowie im Bereich Tax Structuring und SPA beraten.

Die Photonics Systems Gruppe ist ein führender Lasermaschinenbauer im Bereich Mikromaterialbearbeitung. Die Gruppe um die Unternehmen InnoLas Solutions GmbH und LS Laser Systems GmbH, bei deren Übernahme Ebner Stolz die Photonics Systems Gruppe ebenfalls bereits beraten hat, entwickelt und produziert kundenspezifische Maschinen und Prozesslösungen für hochpräzise Laseranwendungen. Sie beliefert renommierte Kunden in Europa, Asien und den USA. Die Gruppe beschäftigt über 100 MitarbeiterInnen am deutschen Hauptsitz in Krailling sowie in den USA und Asien.

Die EPP Electronic Production Partners GmbH ist ein Hightech-Lieferant im Elektronik-Bereich. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Gräfelfing wurde 1987 gegründet und hat sich einen Ruf als kundenorientierter, zuverlässiger und innovativer Partner aufgebaut. EPP ist vorwiegend im Vertrieb und Service von Laser-Trimmern, Trockenöfen und optischen Inspektionssystemen tätig.

Mit der Übernahme stärkt die Photonics Systems Gruppe ihre Aktivitäten im Elektronikbereich und schafft Voraussetzungen für weiteres Wachstum. Der Vollzug des Eigentümerwechsels wird bis Ende November erwartet.

Im Rahmen der Übernahme von EPP hat Ebner Stolz die Photonics Systems Gruppe mit einer Financial und Tax Due Diligence sowie im Bereich Tax Structuring und SPA beraten.

Team Ebner Stolz: Claus Buhmann (Partner Transaction Advisory, Financial Due Diligence), Manuela Pointl, Maximilian Mang und Florian Stumbaum (alle Financial Due Diligence) sowie Alexander Euchner (Partner M&A Tax, Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung, SPA) und Christian Mertens (Tax Due Diligence, steuerliche Strukturierung, SPA)