ELF Capital Group wächst weiter – Florian Wimpff verstärkt das Investment Team

Florian Wimpff ist der neueste Zugang der in Frankfurt ansässigen ELF Capital Group. Der 32-Jährige Finanzierungs- und Restrukturierungsexperte hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Restrukturierung, sowie Unternehmens- und Immobilieninvestitionen. Er war unter anderem bei ESO Capital, sowie Herter & Co., eine der führenden deutschen Debt & Restructuring Advisory Boutiquen, tätig.

Gemeinsam mit ELF-Gründer Christian Fritsch hat er bereits das erste Investment, des auf den Mittelstand fokussierten ELF Fonds in die WERU-Gruppe verantwortet.

“Florian kennt den anspruchsvollen Markt für Private Capital Solutions aus seinen früheren Positionen heraus sehr genau und hat ein exzellentes Gespür für die vielfältigen Kundenbedürfnisse in diesem dynamischen Umfeld. Wir freuen uns sehr, Florian Wimpff nun auch offiziell für unser Investment Team gewinnen zu können. Florian bildet einen wichtigen Baustein für unser weiteres Wachstum” sagte ELF-Gründer Christian Fritsch.

_________________________________

Über ELF Capital Group
Die ELF Capital Group ist spezialisiert auf private Kapitallösungen für mittelständische Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie für kleine und mittlere Unternehmen in Großbritannien, Benelux und Skandinavien.

Das gesamte Investmentteam verfügt über eine enorme Erfahrung in der Bereitstellung maßgeschneiderter Finanzierungen für inhabergeführte mittelständische Unternehmen, Management Teams und PE Portfolio Unternehmen, die einen starken, zuverlässigen und engagierten Finanzierungspartner suchen.

Durch die vielfältigen Beziehungen von ELF Capital zu Unternehmern, Private-Equity-Sponsoren und Beratern bietet ELF Capital individuell konzipierte Finanzierungslösungen nicht nur für etablierte, sondern auch für wachsende mittelständische Unternehmen. Die Zielinvestitionen für Unternehmen reichen von €10 bis €40 Mio., wobei der Schwerpunkt auf dem Angebot von Kapitallösungen für Unternehmen mit starken Marktpositionen und guten Wachstumsaussichten liegt.

(Quelle)