Equistone Partners Europe erwirbt Caseking

By on März 26, 2014
  • Equistone Partners Europe übernimmt Mehrheit am führenden europäischen Anbieter für hochwertige Gaming- und PC-Komponenten
  • Konsequente Weiterführung der Expansionsstrategie durch organisches und anorganisches Wachstum
  • Auf- und Ausbau des bestehenden Produktportfolios

equi2Von Equistone Partners Europe (EPE) beratene Fonds haben sich mehrheitlich an der Caseking Gruppe, dem führenden Online-Anbieter für hochwertige und leistungsfähige Gaming- und PC-Komponenten in Europa, beteiligt. Verkäufer ist AFINUM. Zukünftig wird Equistone gemeinsam mit dem Managementteam von Caseking sämtliche Anteile an der europäischen Unternehmensgruppe halten. Ziel der Beteiligung ist es, die eingeschlagene Wachstumsstrategie durch Expansion in neue, vor allem europäische, Märkte voranzutreiben, das Produktportfolio weiter auszubauen sowie die Marktposition in bestehenden Märkten zu festigen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden wurde bereits eingeholt.
Caseking wurde 2003 als Online-Store für Gaming- und PC-Zubehör in Berlin gegründet. 2012 erwirbt Caseking den britischen Marktführer für den Onlinevertrieb von PC-Komponenten Overclockers UK. Seither hat sich die europäische Unternehmensgruppe mit rund 90 Mitarbeitern in Deutschland und 60 Mitarbeitern in UK zu einem etablierten Markenanbieter für hochwertige Gaming- und PC-Komponenten und erstklassigen Servicepartner für die Gaming Community und PC-Experten entwickelt. Caseking ist heute neben Deutschland und UK auch mit einer eigenen Niederlassung in Frankreich, dem drittstärksten europäischen Markt, vertreten und unterhält darüber hinaus Dependancen in den Niederlanden, Polen und Taiwan. Der Umsatz für das laufende Geschäftsjahr, endet am 30. April 2014, ist mit rund 100 Mio. Euro geplant.
Die Caseking Gruppe vertreibt ihre Produkte überwiegend über zielgruppenspezifische Online-Shops an Endkunden sowie an Reseller als auch an gewerbliche Endverbraucher. Durch den konsequenten Auf- und Ausbau des Produktportfolios und der sukzessiven Schaffung und Erweiterung der dafür notwendigen Lagerkapazitäten sowie durch eine moderne Logistik ist die Caseking Gruppe heute in der Lage, Kunden im B2B und B2C-Bereich ein Sortiment von über 9.000 Produkten bei einer durchschnittlichen Lagerverfügbarkeit von über 95 Prozent anzubieten. Caseking ist einer der wenigen Anbieter, der entlang der gesamten Wertschöpfungskette – also vom Hersteller bis zum Endverbraucher – tätig ist. Diese Bandbreite ermöglicht es dem Unternehmen, wertvolles Kundenfeedback zu High-End PC-Komponenten direkt an die Hersteller zurückzuspielen, um einerseits die Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln und andererseits die Kundenbindung langfristig zu erhöhen. Caseking bietet Produkte und Beratungsleistung in den Bereichen PC-Performance (übertaktete Prozessoren, Grafikkarten etc.), Design (Individualisierung von PCs) und Geräuschreduktion (Wasserkühlung, Gehäuse etc.).
Die Online-Shops erreichen Sie unter www.caseking.de und www.overclockers.co.uk

„Wir sind nun seit mehr als zehn Jahren in einem attraktiven Nischenmarkt tätig und haben uns in dieser Zeit als führender europäischer Markenanbieter und renommierter Partner für den Endverbraucher, den Fachhandel und die Hersteller in der Gaming Community und bei Gaming-Enthusiasten etabliert“, erläutert Kay Kostadinov, Geschäftsführer der Caseking Gruppe. „Wir freuen uns sehr darauf, mit der Unterstützung von Equistone Partners Europe, unseren eingeschlagenen Expansionskurs auch in neuen europäischen Märkten und Kundensegmenten fortzusetzen.“
„Mit der Beteiligung an Caseking haben wir in ein etabliertes mittelständisches Unternehmen investiert, das in einem attraktiven Zukunftsmarkt außergewöhnlich hohes Wachstumspotenzial aufzeigt. Caseking hat sich in den vergangenen zehn Jahren ein Markenimage aufgebaut, welches sich durch hohe Glaubwürdigkeit, Anerkennung und Popularität bei den Kunden auszeichnet. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit dem erfahrenen und ausgezeichneten Managementteam, geführt von den beiden Unternehmensgründern Toni Sonn (CEO) und Kay Kostadinov (CFO), in Zukunft weiter daran zu arbeiten, das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben“, erläutert Peter Hammermann, Senior Partner bei Equistone Partners Europe.

Verantwortlich auf Seiten von Equistone Partners Europe sind Dr. Peter Hammermann, Alexis Milkovic und Leander Heyken.
Equistone Partners Europe wurde bei der Transaktion von Skadden (Legal M&A und LDD), KPMG (FDD, TDD und Struktur), N+1 (Debt Advisor), Ashurst (Legal Finanzierung) und PwC (CDD) beraten.
Seitens AFINUM wurde die Transaktion von Dr. Gernot Eisinger, Tobias Fauser und Dr. Jochen Klemmer verantwortet.
AFINUM wurde beraten von Altium (M&A), P+P Pöllath+Partners (Legal) und PwC (Vendor DD).

Über Equistone Partners Europe
1979 in Großbritannien als Barclays Private Equity gegründet, ist Equistone Partners Europe einer der führenden europäischen Eigenkapital-Investoren mit einem Team von 35 Investmentspezialisten in sechs Büros in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Equistone beteiligt sich vor allem an etablierten mittelständischen Unternehmen mit guter Marktposition, überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial und einem Unternehmenswert zwischen 50 und 300 Millionen Euro. Seit der Gründung wurde Eigenkapital in mehr als 400 Transaktionen, hauptsächlich mittelständische Buy-Outs, investiert. Das Portfolio umfasst europaweit derzeit knapp 60 Gesellschaften, darunter 13 aktive deutsche Beteiligungen. Das deutsche Team hat in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Transaktionen begleitet wie z.B. Computerlinks, Jack Wolfskin, Sunrise Medical, Vivonio Furniture, EuroAvionics, E. Winkemann, Karl Eugen Fischer, IN tIME, ratioform, Hornschuch, TUJA, Siteco und Schneider Versand.
Im November 2011 wurde Equistone Partners Europe durch einen MBO von Barclays Bank PLC als neue, unabhängige Beteiligungsgesellschaft gegründet. Gleichzeitig hat das Equistone Management die früher von Barclays Private Equity verwalteten Fonds übernommen. Die Beteiligungen an den Portfoliounternehmen der bestehenden Fonds bleiben dadurch unverändert. Im Januar 2013 konnte Equistone erfolgreich den Equistone Partners Europe Fund IV (EPEF IV) mit Kapitalzusagen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro schließen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.equistone.de

Über Caseking
Caseking ist ein führender europäischer Online-Anbieter für hochwertige und leistungsfähige Gaming- und PC-Komponenten sowie erstklassiger Servicepartner für die Gaming Community und PC-Experten. 2003 in Berlin gegründet, erwirbt Caseking 2012 den britischen Marktführer für den Onlinevertrieb von PC-Komponenten Overclockers UK und zählt seither rund 150 Mitarbeiter an den Standorten Deutschland, UK und Frankreich. Neben der Rolle als renommierter Partner für den B2B und B2C-Bereich stellt Caseking seinen Kunden ein Portfolio von über 9.000 Produkten bei einer durchschnittlichen Lagerverfügbarkeit von über 95 Prozent bereit. Das Unternehmen bietet Produkte und Beratungsleistung in den Bereichen PC-Performance, Design und Geräuschreduktion.
Weitere Informationen finden Sie unter www.caseking.de ; http://www.overclockers.co.uk/

Über AFINUM
AFINUM ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft im Eigentum des Managements mit Büros in München, Zürich, Wien und Hongkong, die sich auf Beteiligungen an erfolgreichen mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Europa spezialisiert hat.
Weitere Informationen finden Sie unter www.afinum.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!