Erfolgreicher Exit für den High-Tech Gründerfonds: Sinch übernimmt MessengerPeople

„Das MessengerPeople-Team um Franz Buchenberger hat immer Executional Excellence bewiesen und sich stetig den Marktanforderungen angepasst, um die Marktführerschaft zu erlangen. Ich freue mich, wenn starke Portfoliounternehmen zu starken Partnern wie Sinch finden und damit gemeinsam ihre Potenziale nochmals vergrößern“, sagt Dr. Tanja Emmerling, Partnerin des High-Tech Gründerfonds (HTGF). Sie hat das Unternehmen zusammen mit dem Co-Investor und HTGF-Fondsinvestor media + more venture begleitet.

Daniel Poppen-Charhouli, Geschäftsführer media + more venture, eine Beteiligungsgesellschaft der Medienunternehmen BZ.medien aus Freiburg, Druck & Medien Heilbronn und VRM GmbH aus Mainz, betont: „Wir haben MessengerPeople 2014 über unser Engagement im HTGF kennengelernt und wenig später in das Team und Unternehmen investiert. Gerade auch in der Anfangsphase der Zusammenarbeit konnten wir dank der Lösungen des Unternehmens durch Synergien zu unserem Kerngeschäft profitieren und einen signifikanten Mehrwert aus unserem Engagement ziehen. Abgerundet wird die Partnerschaft für die media + more venture nun durch den finanziell attraktiven Verkauf, der unsere Position als strategischer und frühphasiger Investor für medien- und servicenahe Startups stärkt.“

Dr. Alex von Frankenberg, Geschäftsführer des HTGF, sagt: „In einem hoch dynamischen Umfeld ist der Erfolg von MessengerPeople nicht nur durch harte Arbeit, sondern auch durch mutige Pivots, mindestens drei radikalen Richtungsänderungen, entstanden“, und ergänzt: „Es ist ebenfalls ein sehr gutes Beispiel, wie unsere Fondsinvestoren durch Kooperationen und Co-Investments für ihr Unternehmen Mehrwert generieren. media & more Ventures konnte aus der Zusammenarbeit mit MessengerPeople eine finanzielle und inhaltliche Rendite für das operative Geschäft der Verlage erzielen und hat nun die Möglichkeit als Shareholder von Sinch den Weg der Unternehmen weiter zu begleiten.“

Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal 2021 erwartet.

(Quelle)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________