Erstes Closing des Earlybird-Health-Tech-Fonds

By on September 2, 2016

Der europaweit tätige Venture-Capital-Investor Earlybird gab das erste Closing des Earlybird-Health-Tech-Fonds bekannt. Der speziell für Investitionen in die Medizintechnologie geschaffene Fonds mit Sitz in NRW hat eine Zielgröße von 100 bis 120 Millionen Euro. An dem Fonds beteiligen sich unter anderem die NRW.BANK, die Versicherungsgruppe Generali, der deutsche Hersteller von Haushalts- und Medizingeräten Miele sowie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit einem Anteil des vom Bund verwalteten Sondervermögens des European Recovery Program, dem sogenannten ERP-Sondervermögen. Erstmals in Deutschland ist mit der BARMER GEK auch eine gesetzliche Krankenkasse als strategischer Kooperationspartner dabei.
„Wir freuen uns sehr über diesen großen Schritt. Der Wandel durch die Nutzung neuer IT-Technologien ist einer der größten Innovationstreiber im Gesundheitswesen“, sagt Thom Rasche, Partner bei Earlybird und Spezialist für Health-Tech-Investments: „Durch die strategische Kooperation mit der BARMER GEK können wir gezielter die vielversprechendsten Unternehmen identifizieren, um diesen zur Marktreife zu verhelfen.“
Als einer der führenden Venture-Capital-Investoren in Europa ist Earlybird auf die finanzielle, strategische und operative Unterstützung von Tech-Unternehmen spezialisiert und hat seit 1997 in mehr als hundert Unternehmen investiert.
„Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren 12 bis 15 Unternehmen zu identifizieren und bei der weiteren Entwicklung zu unterstützen“, erklärt Rasche die Vision aller Beteiligten: „Unser Fokus liegt auf Medizintechnik, Digital Health und Diagnostik.“
Zusätzlich arbeitet Earlybird mit Bay City Capital, einem US-amerikanischen Venture-Capital-Investor mit Fokus auf Healthcare, zusammen, um US-Trends besser beobachten zu können und Portfoliounternehmen den Eintritt in den US-Markt zu erleichtern. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit sitzt Lionel Carnot, Managing Director von Bay City Capital, auch im Investment Committee des Earlybird-Health-Tech-Fonds.

Über Earlybird:
Earlybird ist ein Venture-Capital-Investor mit Fokus auf Technologieunternehmen in Europa. Der 1997 gegründete Kapitalgeber konzentriert sich auf Investments in verschiedenen Wachstumsphasen der Unternehmensentwicklung und bietet seinen Portfoliounternehmen nicht nur finanzielle Mittel, sondern auch strategische und operative Unterstützung sowie den Zugang zu einem internationalen Netzwerk und zum Kapitalmarkt. Mit einem verwalteten Kapital von über 700 Mio. EUR, sechs Börsengängen sowie 16 Trade Sales zählt Earlybird zu den erfahrensten und erfolgreichsten europäischen Wagniskapitalgebern.

www.earlybird.com

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!