European Directories gibt Zusammenschluss der easyname GmbH mit der dogado GmbH bekannt

European Directories, ein Portfoliounternehmen des Triton Fund III, gibt bekannt, dass seine mehrheitlich im Besitz der Triton Fund III befindliche Tochtergesellschaft dogado GmbH den Erwerb von 100% des Aktienkapitals der easyname GmbH, einem Webhosting- und Domain-Anbieter in Österreich, abgeschlossen hat.

Damit ist easyname, der zweitgrößte österreichische Hosting-Provider, ab sofort Teil der dogado group. Florian Schicker, CEO und Gründer von easyname, bleibt Miteigentümer und ist fortan Teil der dogado group-Führung um CEO Daniel Hagemeier. Florian Schicker wird außerdem das österreichische Geschäft und die internationale Expansion leiten.

Mit dieser Transaktion etabliert sich die dogado GmbH als ein führendes mittelständisches Hosting-Unternehmen in der DACH-Region und setzt ihre Buy-and-Build-Strategie in diesem Bereich fort.

Über die dogado Group
Die dogado Group ist ein Cloud-Hosting-Anbieter für Geschäftskunden und hat Hauptniederlassungen in Dortmund, Hannover, Halle (Saale), Lübeck und Wien. Nach der Gründung im Jahr 2001 spezialisierte sich das Unternehmen zunächst auf professionelle Hosting-Services und wurde später einer der ersten deutschen Spezialisten für cloudbasierte Unternehmenslösungen. Mit über 170 Mitarbeitern und den Marken checkdomain, BUSYMOUSE, dogado, alfahosting und easyname unter ihrem Dach, betreut die Gruppe rund 250.000 Kunden und zählt zu den führenden Hosting-Unternehmen in DACH. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dogado.group/

Über Triton
Seit der Gründung im Jahr 1997 hat Triton neun Fonds aufgelegt und sich auf Unternehmen in den Sektoren Industrie, Dienstleistungen, Konsumgüter und Gesundheitsweisen fokussiert.

Die Triton Fonds investieren in mittelständische Unternehmen mit Sitz in Europa und unterstützen deren positive Entwicklung. Tritons Ziel ist es, seine Portfoliounternehmen langfristig durch partnerschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich weiter zu entwickeln.

Triton und seine Geschäftsführung streben danach, durch die nachhaltige Verbesserung operativer Prozesse und Strukturen, positiven Wandel und Wachstum zu generieren.

Momentan befinden sich 43 Unternehmen mit einem Umsatz von insgesamt rund 17,4 Mrd. Euro und rund 96.700 Mitarbeitern im Portfolio Tritons.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.triton-partners.de