EWERK und NORD Holding gehen Partnerschaft für weiteres Wachstum ein

EWERK, ein Full-Service-IT-Dienstleister, erhält mit der NORD Holding einen neuen Mehrheitsgesellschafter. Die Gründer und Geschäftsführer Hendrik Schubert und Dr. Erik Wende bleiben unverändert in ihren Positionen und signifikant am Unternehmen beteiligt. Damit sind die Voraussetzungen für eine Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumspfads als innovativer Lösungs­anbieter mit Fokus auf regulierte Endkunden geschaffen.

„Hohe Prozessexzellenz, gelebte Innovationskultur sowie die unternehmerische Vision der Gründer haben uns begeistert. Wir sehen großes Potential in der Kombination der Branchenexpertise der Herren Schubert und Dr. Wende und der Erfahrung der NORD Holding im Aufbau von Plattformen. Wir freuen uns das EWERK-Team auf seinem Wachstumskurs unterstützen zu dürfen.“, sagt Andreas Bösenberg, Geschäftsführer der NORD Holding.

Hendrik Schubert, geschäftsführender Gesellschafter von EWERK: „Nach dem Wunsch unseres Mitgründers Frank Richter, seine Anteile zu veräußern, freuen wir uns, in der NORD Holding einen langfristig orientierten und mittelständischen Partner für EWERK gewonnen zu haben, der die initiierte Wachstumsstrategie begleiten und unterstützen wird.“

Wachstum durch Skalierung der bestehenden und neuen Geschäftsfelder sowie Buy-and-Build

EWERK ist ein führender IT-Service-Dienstleister mit einem auf regulierte Endkunden zugeschnittenen Leistungsportfolio. Im Jahr 2018 wurde eine aus organischen und anorganischen Eckpfeilern bestehende Wachstumsinitiative initiiert, welche sich durch starkes Umsatzwachstum, dem Aufbau des Geschäftsfeldes Business Process Outsourcing (BPO) sowie dem Zukauf der EBCSoft (Anbieter für Energiedatenmanagement, CAFM und Gebäudeautomation) widerspiegelt.

EWERK und NORD Holding planen, das organische Wachstum durch gezielte Zukäufe weiter zu beschleunigen.

Die Transaktion wurde durch das Software & Technology-Team der NORD Holding durchgeführt und unterstreicht die Sektoren­kompetenz im Bereich IT-Services.

Seitens der NORD Holding wurde die Transaktion von Andreas Bösenberg, Moritz Merkert und Christoph Grunewald begleitet.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter der aufschiebenden Zustimmung des Kartellamts.

____________________________________________

Über EWERK
Gegründet im Jahre 1994 mit Sitz in Leipzig und Projektbüros in Berlin, Zürich, Wolfsburg und Bayreuth beschäftigt EWERK über 200 Mitarbeiter. Das Leistungsportfolio umfasst den gesamten technologischen Lebenszyklus: von IT-Projekt-Beratung, Software-Entwicklung & Design, Transition Management, Enterprise IT-Outsourcing bis zum Betrieb von eigenen Data Centern und kritischen Infrastrukturen, sowie vom Business Process Outsourcing. EWERK-Kunden sind europäische Unternehmen aus Energy, Healthcare, Mobility und dem Public Sector. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ewerk.com

Über NORD Holding
Mit ihrer über 50-jährigen Geschichte und einem verwalteten Vermögen von € 2 Mrd. zählt die NORD Holding zu einer der führenden Private Equity Asset Management-Gesellschaften in Deutschland. Der Fokus ist dabei auf die Geschäftsbereiche Direktinvestments und Fund of Funds-Investments gerichtet. Der Schwerpunkt des Direktgeschäfts liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Im Unterschied zu den meisten anderen Finanzinvestoren, die lediglich zeitlich begrenzte Fonds managen, fungiert die NORD Holding als sogenannter „Evergreen Fund“ ohne Laufzeitbeschränkung und investiert aus der eigenen Bilanz. Gegenwärtig ist die Gesellschaft bei über 15 Unternehmen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland engagiert. Der Geschäftsbereich Fund Investments zielt auf das Small-Cap Segment des europäischen Private Equity-Marktes ab und setzt den Fokus auf Primär-, Sekundär- und Co-Investments. Die NORD Holding konzentriert sich dabei stark auf am Markt neu etablierte Buyout-Manager, operative Anlagestrategien und tritt zudem regelmäßig als Ankerinvestor auf. Die Dachfondssparte verwaltet aktuell € 1,5 Mrd. und gehört zu den erfolgreichsten Dachfondsgesellschaften in Europa. Weitere Informationen finden Sie unter: www.nordholding.de