Exklusive M&A-Studie: Familienunternehmen wachsen verstärkt durch Zukäufe

By on Mai 20, 2014

​Internationale Expansion durch strategische Unternehmenskäufe

Die positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft spiegelt sich in der dynamischen Expansion über Unternehmenskäufe und -verkäufe wider. Deutsche Familienunternehmen haben ihr Engagement nochmals intensiviert, dies gilt sowohl für Zukäufe im Heimatmarkt Deutschland als auch für Akquisitionen in den relevantesten Zielmärkten im Ausland.

Übergreifendes Ziel der strategischen Firmenkäufe ist es, durch eine eigenständige Präsenz des Unternehmens näher am Kunden zu sein, ferner die Gewinnung von Know-how und neuen Kunden oder die Verbesserung der Wettbewerbssituation durch die Übernahme eines Mitbewerbers. Für Unternehmen, die in Krisenregionen investieren, eröffnen darüber hinaus die dort nach wie vor niedrigen Kaufpreise willkommene Wachstumschancen.

Um die Vorgehensweise der deutschen Unternehmen bei der strategischen Expansion besser zu verstehen und die aktuell attraktivsten Zielländer zu ermitteln, hat Rödl & Partner im März und April 2014 Firmenkunden- und M&A-Berater von Banken und Finanzinstituten weltweit zu den M&A-Aktivitäten deutscher Familienunternehmen im In- und Ausland befragt.

Der Trend ist eindeutig: Die Zahl der Unternehmenskäufe deutscher Firmen in der ganzen Welt hat nochmals zugenommen, der Ausblick für das laufende Jahr deutet auf eine weitere Zunahme auf hohem Niveau hin. Nach wie vor ist Deutschland der wichtigste Zielmarkt für Akquisitionen. Jenseits der Grenzen haben die deutschen Unternehmen vor allem die USA, Italien und Frankreich im Blick. Aufsteiger des Jahres ist Polen: Während das Land in den Vorjahren kaum eine Rolle spielte, ist der polnische Markt nun in den Fokus für Zukäufe gerückt.

Die Studie können Sie als pdf-Datei unter folgendem LINK kostenlos downloaden.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!