EY Law berät C&K, eine Portfolio Gruppe von Sun Capital Partners, beim Erwerb der gesamten Unternehmensgruppe um die E.I.S. Electronics GmbH

EY Law berät C&K, eine Portfolio Gruppe von Sun Capital Partners, beim Erwerb der gesamten Unternehmensgruppe um die E.I.S. Electronics, einem Spezialisten für die Entwicklung und Herstellung von elektrischen Verdrahtungssystemen für die Bereiche Avionik, Verteidigung und Luft- und Raumfahrt.

Die internationale Rechtsberatung Ernst & Young Law hat C&K, eine Portfolio Gruppe des Private Equity Investors Sun Capital Partners, beim Erwerb sämtlicher Anteile an der Holding-Gesellschaft der maßgeblich im Bereich der Herstellung spezieller Kabelbaumlösungen tätigen E.I.S.-Unternehmensgruppe beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die in Norddeutschland und Indien vertretene E.I.S.-Unternehmensgruppe, deren operativer Kern die E.I.S. Electronics GmbH ist, entwickelt und produziert bereits seit 1980 Kabelbaumsysteme für die Aerospace- & Defence-Industrie. In dieser Zeit hat man sich als feste Branchengröße und verlässlicher Partner seiner Kunden etabliert.

Der Erwerber C&K, ein weltweit führender Anbieter von Schaltern und hochzuverlässigen Steckverbindern, beabsichtigt durch die Transaktion die bei E.I.S.-Unternehmensgruppe vorhandene spezielle Expertise zu Kabelbaumlösungen für die Luft- und Raumfahrt mit den eigenen Kompetenzen im Bereich der Avionik-Schalter und Raumfahrtstecker zu verbinden. Ziel ist es ein führender Anbieter von Systemlösungen für den gesamten Aerospace-Bereich zu werden.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der üblichen regulatorischen Freigaben. Die Transaktion wurde im Hamburger Notariat Bergstrasse bei Notar Dr. Thomas Diehn und Notarassessor Nikolaus Thielen beurkundet.

C&K wurde von folgendem EY Law Team um den Partner Dr. Jan Philipp Feigen beraten:

EY Law Team: Dr. Jan Philipp Feigen (Federführung, Partner, PE/M&A, Hamburg); Daniel Martin Schulz (Co-Federführung, Director, PE/M&A, Hamburg); Wolfgang Hardt (Partner, Arbeitsrecht, Hamburg); Daniel Kaiser (Partner, IP/Datenschutz, München); Nils Gildhoff (Director, Kartell-/Außenwirtschaftsrecht, Hamburg); Lorenz Carstensen (Senior Consultant, PE/M&A, Hamburg); Matthias Korkhaus (Manager, PE/M&A, Hamburg); Björn Bradatsch (Senior Manager, Immobilienrecht, Berlin); Ricarda Neukam (Managerin, IP/Datenschutz, München); Jan-Jacob Röder (Senior Manager, Arbeitsrecht, Berlin); Philipp Bastian Bekemeier (Senior Manager, Arbeitsrecht, Berlin); Sebastian Helmes (Senior Manager, Öffentliches Recht, Berlin); Johanna Battmer (Senior Consultant, Außenwirtschaftsrecht, Hannover).

_______________________

Über Ernst & Young Law

Ernst & Young Law (EY Law) ist der internationale Rechtsarm von EY mit mehr als 3.500 Legal Professionals in mehr als 85 Ländern weltweit. Weitere Informationen über die deutsche Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft finden Sie unter ey-law.de.

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________