familynet erhält über die ILB und Atlantic Labs einen siebenstelligen Investitionsbetrag

By on September 8, 2016

screen_kalender_pyjama-party_v02Die von der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gemanagte Fondsgesellschaft BFB Brandenburg Kapital GmbH und der Berliner Investor Atlantic Labs investieren einen siebenstelligen Betrag in das Start-up familynet, ansässig in Potsdam und Berlin. Das Unternehmen betreibt eine innovative Familien-App, die die digitale Organisation des Familienalltags ermöglicht.
„Wir freuen uns sehr, dass wir so namhafte Investoren von unserer Geschäftsidee überzeugen konnten. Neben dem frischen Kapital steht uns zudem ein breiter unternehmerischer Erfahrungsschatz zur Verfügung“, erklärt Maximilian von Schierstädt, Co-Gründer und Geschäftsführer von familynet und fügt hinzu: „Durch die Finanzierung können wir unser Produkt weiter ausbauen, unser Wachstum in Deutschland ankurbeln und in naher Zukunft unsere App auch in internationalen Märkten einführen.“
familynet hat es sich zum Ziel gemacht, ein ganzheitliches Organisations-Tool in Form einer App zu sein, das Familien eine effiziente Bewältigung der alltäglichen Aufgaben verspricht. Aktuell können über die Kalenderfunktion wichtige Termine in die App eingetragen, anderen Familienmitgliedern mitgeteilt und Aufgaben direkt zugewiesen werden. Zudem können auch familiennahe Dienstleister wie Klavier- und Nachhilfelehrer über die App eingebunden werden. Für die organisatorische Freizeitgestaltung können speziell für Familien empfohlene Events für die größten deutschen Städte direkt in der App end-to-end gebucht werden.
Thomas Krause, Leiter IKT-Investments der ILB, erklärt: „Wir finden das Produkt von familynet und das Team durchgehend überzeugend. Hinter der Idee steckt das große Potenzial, das Feld Productivity im Bereich Familie und Organisation neu zu definieren und zu besetzen. Bis heute bietet der Markt keine ganzheitliche Lösung. Der Ansatz von familynet ist hier mehr als stimmig.“
Christophe Maire von Atlantic Labs ergänzt: „Der Ansatz, die Organisation des Familienlebens zu digitalisieren und somit eine Plattform zu schaffen, über die Familien sich effizienter managen und gestalten können, ist für uns besonders vielversprechend.“

Über die familynet GmbH
Die familynet GmbH wurde 2014 in Berlin gegründet. Die App unterstützt mit ihrem innovativen Familienkalender bei der Organisation des Familienalltags. Auch lassen sich mit ihr aktuelle Veranstaltungen, Ausflugstipps und Sportangebote speziell für Familien in der Umgebung entdecken und direkt buchen. Die App zählt aktuell mehrere tausend Familien und wurde im August 2016 von der Telekom als einer der TopApps gelistet. www.familynet.de

Über Atlantic Labs
Atlantic Labs ist ein Frühphaseninvestor mit Sitz in Berlin und Investmentfokus auf Start-ups aus dem Bereich digitale Technologien. www.atlanticlabs.de

Über die Investitionsbank des Landes Brandenburg
Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) managt verschiedene Beteiligungsfonds, die wachstums- und innovationsorientierte Unternehmen mit Sitz und/oder Betriebsstätte in Brandenburg finanzieren. Die Fondsmittel für den Frühphasen- und Wachstumsfonds werden aktuell vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und aus Eigenmitteln der ILB bereit gestellt. Durch die Beteiligungsaktivitäten der ILB wurden bisher mehr als 170 Unternehmen mit rund 180 Millionen Euro auf ihrem Wachstumskurs begleitet. Rund 6.000 moderne Arbeitsplätze sind entstanden beziehungsweise wurden gesichert. Die von der ILB betreuten Fonds decken das gesamte Spektrum von der Venture Capital-Finanzierung in der Unternehmensgründung und frühen Wachstumsphase bis hin zur Mezzanine-Finanzierung für etablierte mittelständische Unternehmen ab. Zusätzlich investierten Privatinvestoren bisher mehr als 300 Millionen Euro in die Unternehmen.
Weitere Informationen: www.ilb.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!