FGvW stärkt IP-Praxis / Urheberrechtsexperte Dr. Stephan Dittl wechselt als Partner von SALGER an den Standort Frankfurt

By on Juli 10, 2017

Die Wirtschaftskanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner treibt das Wachstum der bundesweiten IP-Praxis weiter voran. Ab Oktober 2017 wird der renommierte Urheberrechtsexperte Dr. Stephan Dittl (44) als Partner die Beratung im Bereich IP/Litigation am Standort Frankfurt leiten. In der IP-Praxis von FGvW sind damit künftig vier Partner, ein Of Counsel, ein Local Partner und vier Associates in den Büros in Frankfurt, Freiburg und Köln tätig.

Der Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht wechselt von der Frankfurter Kanzlei SALGER Rechtsanwälte, zu der er 2008 von Büsing, Müffelmann & Theye gewechselt war; kurz darauf war er dort zum Partner ernannt worden. Er berät auf allen Gebieten des Gewerblichen Rechtsschutzes, vor allem in den Bereichen Urheber- und Wettbewerbsrecht. Seine prozessuale Expertise nutzt er auch in weiteren wirtschaftsrechtlichen Gerichtsverfahren wie beispielsweise im Vertriebsrecht, häufig mit internationalem Bezug. Darüber hinaus begleitet er auch IP-Themen im Rahmen von M&A-Transaktionen.

„Mit Stephan Dittl schaffen wir am Standort Frankfurt ein weiteres Standbein für unsere erfolgreiche IP-Praxis. Wir sind davon überzeugt, dass Stephan Dittl hervorragend in unsere Sozietät passt und wesentlich zum Erfolg des Frankfurter Standorts und der Gesamtsozietät beitragen wird. Es freut uns, dass es uns gelungen ist, gerade auch im Spezialbereich Urheberrecht für Verstärkung zu sorgen“, erklären Dr. Barbara Mayer und Carsten Laschet, Managing Partner von Friedrich Graf von Westphalen & Partner.

„Der unternehmerische Ansatz von Friedrich Graf von Westphalen & Partner entspricht zu 100 Prozent meiner Beratungspraxis. Die Kanzlei ist im IP-Sektor ebenso stark aufgestellt wie etwa im Bereich Haftungs- und Versicherungsrecht und M&A, wo markenrechtliche, urheberrechtliche und wettbewerbsrechtliche Fragen eine stetig zunehmende Rolle spielen“, betont Stephan Dittl. „Ich freue mich darauf, den Frankfurter Standort gemeinsam mit Tom Erdt und Sabine Schröter weiter auszubauen und mich in das großartige IP-Team von FGvW einzubringen.“

Über Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Friedrich Graf von Westphalen & Partner ist eine der führenden unabhängigen deutschen Wirtschaftskanzleien. Die rund 80 Rechtsanwälte der Kanzlei, davon 29 Partner, beraten Unternehmen weltweit von den Standorten Köln, Freiburg, Frankfurt am Main, Alicante und Brüssel aus sowie mit Kooperationsbüros in Shanghai, São Paulo und Istanbul. Insgesamt zählt die Kanzlei rund 200 Mitarbeiter. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.fgvw.de.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!