Freshfields berät Blackstone bei Refinanzierung der Invista-Gruppe

By on Mai 23, 2014

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat den US-Finanzinvestor Blackstone bei der Vereinbarung einer neuen Kreditfazilität für den Invista European Real Estate Trust SICAF (IERET) in Höhe von 220 Millionen Euro beraten. Mit diesem Kredit wurde eine Finanzierung bei der Bank of Scotland zurückgeführt.
IERET treibt derzeit mit der Unterstützung von Blackstone seine Pläne voran, das Portfolio um einen Kern von Logistikimmobilien herum zu konsolidieren und den Wert seiner Einzelhandelsimmobilien in Deutschland durch gezielte Investitionen zu erhöhen.
Freshfields hat Blackstone zuletzt unter anderem auch beim Erwerb eines 1,8 Milliarden Euro-Kreditportfolios von der irischen „Bad Bank“ NAMA beraten.
Das Freshfields-Team umfasste Michael Steele, Jonathan Birks, William Verrill und Kate Hatcher in London, Dr. Timo Elsner, Christian Bunsen, Dr. Sébastien Seele und Dr. Tim Behrens in Frankfurt, Fabrice Grillo, Alexae Fournier de Faÿ, Antoine Colonna d’Istria, Ferielle Habili und Erwan Le Douce-Bercot in Paris, Walter Jacob und Steffie de Backer in Brüssel, Jaime Rossi, Antonio Ramirez und Juan Miguel Goenechea in Madrid sowie Thijs Flokstra, Sjors Dobbelaar und Leonie Persant Snoep in Amsterdam.

www.freshfields.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!