Freshfields berät kanadische ATS beim Erwerb der weltweiten Automatisierungssparte von M+W Group

By on Juli 8, 2014

Die internationale Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer berät den kanadischen Spezialisten für Automatisierungssysteme, ATS Automation Tooling Systems (ATS), beim Erwerb des internationalen Automationsgeschäfts der M+W Group GmbH (Stuttgart). Der Kaufpreis beträgt rund 255 Millionen Euro.
ATS (Toronto Stock Exchange: ATA) beschäftigt rund 2500 Mitarbeiter in 23 Produktionsstätten in Kanada, den Vereinigten Staaten, Europa, Südostasien und China. Der Erwerb des Automationsgeschäfts der M+W Group mit Standorten in 16 Ländern in Europa, Asien und den USA ist Teil der Wachstumsstrategie von ATS auf dem globalen Automatisierungsmarkt.
Die Transaktion muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden.
Das Freshfields-Team umfasst Dr. Wessel Heukamp, Michael Moritz, Judit Gajdics, Laura Greimel (alle Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Christian Sistermann, Dr. Stefan Reinel (beide Steuerrecht; alle München), Dr. Frank Röhling, Dr. Moritz Lorenz (beide Kartellrecht, Berlin), Prof. Dr. Peter Chrocziel, Jan Bösing (beide IP/IT), Moritz Heidbuechel (Immobilienwirtschaftsrecht; alle München), Dr. Ulrich Sittard und Dr. Philipp Knoll (beide Arbeitsrecht, Köln).
www.freshfields.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login