Für einen neuen Cloud-Champion: Waterland übernimmt drei IT-Spezialisten

  • Waterland erwirbt Mehrheitsbeteiligungen an den drei IT-Dienstleistern Beck et al., binary und direkt gruppe
  • Die drei Unternehmen werden künftig einen neuen Anbieter für sogenannte Managed-Enterprise-Cloud-Infrastrukturen bilden
  • Gründer bleiben an Bord und investieren signifikant in die neue Plattform

Waterland Private Equity übernimmt die drei IT-Dienstleister Beck et al., binary und direkt gruppe. Die drei Unternehmen werden in einer neuen Plattform im stark wachsenden Markt der Managed Enterprise Clouds vereint. Die neue Gruppe soll künftig als sogenannter End-to-End-Provider eine umfassende Palette an Lösungen in den Bereichen Private Cloud und Public Cloud in der DACH-Region anbieten und damit Kunden aus dem Mittelstand sowie größere Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und beim Weg in die Cloud begleiten. Verkäufer der Anteile sind die jeweiligen Gründer der drei Unternehmen, die allesamt in Führungspositionen an Bord bleiben und sich signifikant an der neuen Unternehmensgruppe rückbeteiligen. Zu den Details der drei Transaktionen haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit der neuen Plattform adressiert Waterland das sich wandelnde Umfeld im stark wachsenden Markt für sogenannte Managed-Enterprise-Cloud-Lösungen. Dieses Segment, bei dem das Aufsetzen und der Betrieb einer Cloud vollständig an einen externen Partner ausgelagert wird, unterliegt derzeit insbesondere im Mittelstand und bei größeren Unternehmen starken Veränderungen. Immer mehr Firmen über alle Branchen hinweg sind aufgrund der Digitalisierung von Geschäftsprozessen mit einer wachsenden Komplexität und mit der Notwendigkeit zur Modernisierung ihrer eigenen IT-Infrastruktur konfrontiert. Ob diese Digitalisierungskonzepte erfolgreich sind, wird daher maßgeblich durch die Wahl des richtigen Partners entschieden. Das erfordert häufig die Kombination verschiedener Infrastrukturen (sogenannte Multi-Cloud-Service-Modelle), also komplexe Mischungen aus Private-, Public- oder Hybrid-Cloud-Strukturen – auch in Verbindung mit sogenannten On-Premise-Lösungen. Dies stellt beispielsweise Firmen ohne größere interne IT-Abteilung vor erhebliche Herausforderungen. Daher verfolgt Waterland das Ziel, einen Digital-Service-Provider zu etablieren, der die Integration und den Betrieb der Lösungen übernehmen und diesen Bedarf End-to-End abdecken kann.

Beck et al. wurde vor mehr als 30 Jahren gegründet und ist ein Lösungsanbieter für komplexe, moderne Public-Cloud-Infrastrukturen sowie -Services. Besondere Expertise hat das Unternehmen bei digitalen Kollaborationsstrategien und bei der Umsetzung moderner Arbeitsmethoden, die die Digitalisierung der Unternehmen unterstützen. Hauptsitz ist München, weitere Standorte befinden sich im brasilianischen Florianópolis, im Schweizer Urdorf (bei Zürich) und im rumänischen Cluj.

binary mit Sitz in Essen ist ein führender Private-Cloud-Spezialist für Kunden aus dem Mittelstand. Das Unternehmen betreibt in Deutschland ein eigenes hochmodernes, zertifiziertes Rechenzentrum sowie Partnerstandorte zum Zwecke der Georedundanz. Damit ist binary in der Lage, vollständige Betriebsmodelle im Bereich der Private Cloud mit Fokus auf skalierbare und maßgeschneiderte Lösungen bereitzustellen. binary betreibt eigene, rund um die Uhr zur Verfügung stehende Service Desks, die Unterstützung und Beratung bis hin zum End-Anwender anbieten.

Die 1998 gegründete direkt gruppe versteht sich als Partner für Cloud-Transformations-Services sowie den Betrieb von Cloud-Infrastrukturen auf einer Vielzahl von Technologieplattformen. Grundlage hierfür sind die strategischen Partnerschaften mit Amazon Web Services (AWS) und Microsoft (Azure). Die Unternehmensgruppe ist an den Standorten Hamburg (Hauptsitz), Köln, München und Paderborn vertreten. Eine Besonderheit des IT-Spezialisten ist die eigene Cloud-Management-Plattform namens IQ3 Cloud, die von namhaften Referenzkunden weltweit genutzt wird, um AWS- und Microsoft-Workloads zu koordinieren. Zusätzlich verfügt die direkt gruppe über Expertise in der Planung, dem Aufbau sowie dem Betrieb von komplexen Public-Cloud-Infrastrukturen, der agilen Softwareentwicklung für cloudbasierte Anwendungsumgebungen und in der Beratung im SAP-Umfeld. Zu den Kunden der direkt gruppe zählen bekannte Unternehmen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, IT-Provider, Produktion und Einzelhandel.

Dr. Gregor Hengst, Principal bei Waterland Private Equity, sagt: „Viele Unternehmen in der DACH-Region befinden sich mitten im Prozess der Digitalisierung. Doch kaum ein IT-Unternehmen am Markt ist in der Lage, die damit einhergehenden, komplexen Anforderungen an eine funktionierende Cloud-Infrastruktur flexibel und umfassend zu erfüllen. Mit der neuen Plattform schaffen wir einen führenden, unabhängigen und deutschen Digital-Service-Provider, der hierfür umfassende Lösungen anbietet. Unser Ziel ist, Unternehmen unterschiedlichster Größe beim Weg in die digitale Zukunft und in die Cloud zu begleiten. Dafür werden wir in der kommenden Zeit auch Add-on-Transaktionen ins Auge fassen, um das Leistungsspektrum der neuen Gruppe zu erweitern.“

Bei der Transaktion wurde Waterland von Boston Consulting Group (Commercial), Hengeler Mueller (Legal), EY (Financial) sowie Clearwater (Debt) beraten.

Über Waterland
Waterland ist eine unabhängige Private Equity Investment-Gesellschaft, die Unternehmen bei der Realisierung ihrer Wachstumspläne unterstützt. Mit substanzieller finanzieller Unterstützung und Branchenexpertise ermöglicht Waterland seinen Beteiligungen beschleunigtes Wachstum sowohl organisch wie durch Zukäufe. Waterland verfügt über Büros in den Niederlanden (Bussum), Belgien (Antwerpen), Deutschland (Hamburg, München), Polen (Warschau), Großbritannien (Manchester), Dänemark (Kopenhagen), Irland (Dublin) und der Schweiz (Zürich). Aktuell werden sechs Milliarden Euro an Eigenkapitalmitteln verwaltet.

Waterland hat seit der Gründung 1999 durchgängig eine überdurchschnittliche Performance mit seinen Investments erzielt und kam in den vergangenen HEC/Dow Jones Private Equity Performance Rankings regelmäßig unter die Top 3 der weltweit führenden Private Equity-Firmen.