fwp Rechtsanwälte betreuen Verkauf der EK Fin

By on April 29, 2013

Die Anwaltssozietät Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH (fwp) hat die UniCredit Bank Austria AG beim Verkauf von sämtlichen Aktien an der Beteiligungsgesellschaft EK Mittelstandsfinanzierungs AG (EK Fin) an die Montana Tech Components AG (MTC) beraten.

EK Fin ist eine Private Equity Gesellschaft mit Beteiligungen an der Forstinger Gruppe (Österreichs größter Autozubehör-, Ersatzteil- und Reifenhändler), der tschechischen Maschinenbaufirma Papcel (Produktionsanlagen für die osteuropäische Verpackungs- und Spezialpapierindustrie) und Anger Machining (schlüsselfertige Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungssysteme für Präzisionsteile der Automobilindustrie).

Der Verkauf wurde als Bieterprozess strukturiert. Das Closing fand nach Erteilung der kartellrechtlichen Freigaben am 12. April 2013 statt.

„fwp hat anhand dieser Transaktion bewiesen, dass eine qualitativ hochwertige Beratung bei Verkaufsprozessen essentiell für eine erfolgreiche Abwicklung ist“, so Paul Luiki, der als federführender Partner gemeinsam mit Maria Thierrichter den Verkaufsprozess begleitete.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!