GE verkauft die Distributed Power Sparte an Advent International für 3,2 Milliarden US-Dollar

By on Juni 26, 2018

Advent bietet Investitionen in das Produktportfolio, das Servicenetzwerk und die Digitalisierung, um die operative Ausführung und das Wachstum zu beschleunigen

GE gab bekannt, dass es eine abschließende Vereinbarung zum Verkauf der Distributed Power- Unternehmenssparte mit Advent International, einen der größten und erfahrensten globalen Private-Equity-Investoren, für 3,25 Milliarden US-Dollar unterzeichnet hat. Die Transaktion umfasst die Jenbacher und Waukesha Gasmotoren- Produktlinie von Distributed Power sowie die Produktionsstätten in Österreich, Kanada und den USA.

Distributed Power, eine Unternehmenssparte von GE Power, ist ein führender Anbieter von Verbrennungsmotoren, Anlagen zur Energieerzeugung sowie Service- und Wartungsleistungen mit Hauptaugenmerk auf Energieerzeugung und Gaskompression am oder nahe dem Verbrauchsort. Distributed Power bietet eine vielfältige Produktpalette, die hoch effiziente, kraftstoffflexible Industrie- Gasmotoren umfasst, die mit einer Leistung von 200 kW bis 10 MW für zahlreiche Branchen weltweit Strom erzeugen. Mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und drei Hauptwerken in Jenbach (Österreich), Waukesha (USA) und Welland (Kanada), hat die Distributed Power Unternehmenssparte über 48.000 Gasmotoren weltweit an Kunden ausgeliefert. Die Distributed Power Unternehmenssparte erzielte im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2017 einen Umsatz von 1.317 Millionen US-Dollar.

Mit über 100 abgeschlossenen Transaktionen in den Bereichen Industrie, Energie und Unternehmensdienstleistungen ist Advent einer der erfahrensten globalen Investoren in diesen Sektoren. Das Unternehmen investiert in gut positionierte Unternehmen mit bedeutendem operativen und strategischen Potenzial und arbeitet mit Managementteams zusammen, um durch Steigerung des Umsatz- und Ertragswachstums Mehrwert zu schaffen. Advent verfügt über ein starkes globales Netzwerk sowie über umfangreiche Erfahrung in der Ausgliederung großer Industrieunternehmen, um das Distributed Power- Unternehmen beim Ausbau seiner Marktposition und beim Aufbau einer starken eigenständigen Unternehmenseinheit maßgeblich zu unterstützen.

Carlos Lange, President der Distributed Power Unternehmenssparte, sagte: „In Advent haben wir einen Partner, der die Leidenschaft unseres Teams teilt, herausragende Kundenergebnisse zu erzielen. Unsere Jenbacher und Waukesha Produktmarken und Gasmotoren sind auf der ganzen Welt für ihre Effizienz und Zuverlässigkeit bekannt, und Advents profunde Branchenexpertise wird es uns ermöglichen, unsere Fähigkeiten zum Vorteil unserer weltweiten Kunden weiter zu stärken. Advent wird dazu beitragen, unser Wachstum zu beschleunigen, während wir weiterhin den Fokus auf die Umsetzung unsere Prioritäten legen.“

“Distributed Power ist eine hervorragende Anlage. Mit einer in der ganzen Branche anerkannten Gasmotoren- Technologie, ist Distributed Power der Originalhersteller, an den sich Kunden wenden, wenn sie Lösungen für die effiziente Erzeugung von Strom und Wärme sowie für die Gaskompression benötigen“, sagte Ranjan Sen, Managing Partner der Advent International. „Das Unternehmen hat auf der ganzen Welt großes Wachstumspotenzial und talentierte Mitarbeiter. Wir planen, wesentlich in entscheidende Bereiche wie das Produktportfolio, das Servicenetzwerk und die Digitalisierung zu investieren, um Distributed Power dabei zu unterstützen, seine Marktposition nachhaltig zu stärken.“

“GE Power wird weiterhin entscheidend in die Entwicklung der Energietechnologien der Zukunft investieren und die Energienetzwerke verbessern, von denen wir heute abhängig sind. Diese Transaktion beschleunigt nicht nur unsere Reinvestition in unser Unternehmen, sondern versetzt Distributed Power auch in die Lage, seine Wachstumsstrategie bestmöglich zu verfolgen“, sagte Russell Stokes, President und Chief Executive Officer von GE Power.

GE Power erzeugt ein Drittel des weltweiten Strombedarfs und ist ein führender Anbieter in der Stromerzeugung. Das Unternehmen verfügt über umfassendes Fachwissen, um Kunden bei der Lieferung von Energie aus einem breiten Spektrum von Energiequellen zu unterstützen. Technologie von GE Power versorgt weltweit 90% der Energieversorgungsunternehmen und 40% der weltweiten Energie werden von GE-Software gesteuert. GE Power verfügt über eine große installierte Basis, innovative Technologien und digitale Angebote, die dazu beitragen, dass Energie leistbarer, zuverlässiger, zugänglicher und nachhaltiger wird.

Die Transaktion wird, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen, voraussichtlich im vierten Quartal 2018 abgeschlossen sein.

(Quelle)


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login