Gerhard Manz von Friedrich Graf von Westphalen & Partner im Vorstand von bwcon

By on August 6, 2012

Gerhard Manz, Partner im Freiburger Büro von Friedrich Graf von Westphalen, wurde in der Mitgliederversammlung der Wirtschaftsinitiative „Baden-Württemberg: Connected e.V. („bwcon“) vom 18. Juli 2012 in den Vorstand von bwcon gewählt. bwcon ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg. Bwcon verbindet rund 600 Mitgliedsunternehmen und Forschungseinrichtungen sowie insgesamt mehr als 4.800 Experten und ist damit eines der erfolgreichsten Technologienetzwerke Europas. Neben den drei funktionalen Arbeitsbereichen Networking & Cooperation, Coaching & Finance und Knowledge & Transfer bietet das Netzwerk Kolla-borationsmöglichkeiten in den sechs Anwendungsbereichen Healthcare, Creative Industries, Energy, Mobility, ICT Infrastructure und Business Solutions. Im Bereich Coaching & Finance fördert bwcon mit umfangreichen Beratungs- und Coachingangeboten junge und wachsende Unternehmen.

Hintergrund ist folgender: Gerhard Manz ist langjähriges Vorstandsmitglied der Freiburger IT Initiative „medien forum freiburg e.V.“ („mff“).  Am 12. und 18. Juli 2012 beschlossen die außerordentlichen Mitgliederversammlungen von mff und bwcon einstimmig die Fusion beider Vereine. Ziel des Zu-sammenschlusses ist es, die personellen und sachlichen Ressourcen der beteiligten Vereine zusammenzuführen, um damit in Baden-Württemberg die Informations- und Kommunikationstechnologie und die Medien- und Kreativwirtschaft noch besser fördern und  unterstützen zu können. Nach der Fusion zählt bwcon über 600 Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu seinen Mitgliedern.

www.bwcon.de  und www.mff.net

Gerhard Manz ist Partner im Bereich Corporate, M&A der Sozietät Friedrich Graf von Westphalen. Er gilt als „führender Anwalt im Südwesten“ (Juve Handbuch Wirtschaftskanz-leien 2011/2012) und genießt „als Transaktions- und Gesellschaftsrechtsanwalt auch über die Grenzen des Landes einen hervorragenden Ruf und gehört zweifelsohne zu den re-nommiertesten deutschen Gesellschaftsrechtlern und Transaktionsspezialisten“ (Kanzleien in Deutschland, 13. Auflage 2012).

Friedrich Graf von Westphalen & Partner ist eine Partnerschaft aus rund 70 Rechtsanwälten und einem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Mit Büros in Köln, Freiburg, Alicante, Brüssel, Shanghai (in Kooperation mit EunaCon Law), Istanbul (in Kooperation mit Moroglu Arseven) und Sao Paulo (in Kooperation mit Peixoto e Cury) gehört Friedrich Graf von Westphalen & Partner zu den großen unabhängigen Kanzleien in Deutschland. Insgesamt zählt die Kanzlei rund 150 Mitarbeiter.

www.fgvw.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.