Gibson Dunn berät Muzinich im Zusammenhang mit der Finanzierung der Übernahme der HG Medical-Gruppe durch Nord Holding

Gibson, Dunn & Crutcher LLP hat von Muzinich & Co. Limited verwaltete Fonds bei der Finanzierung des Erwerbs aller Anteile an der HG Medical GmbH und der HG Medical USA, LLC durch NORD Holding beraten. Über die Details der Finanzierung wurde Stillschweigen vereinbart.

HG Medical ist ein vertikal integrierter Auftragsfertiger für orthopädische Implantate. Die Gruppe richtet sich vor allem an große Medizintechnikunternehmen, die von HG Medical bei der technischen Umsetzung von Produktinnovationen, Entwicklungsleistungen und individuellen Kundenlösungen unterstützt werden. Der Fokus liegt auf technisch anspruchsvollen und komplexen Implantaten.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 143 Mitarbeiter an zwei Standorten in Raisting, Bayern (D) sowie Huntington, West Virigina (USA).

Muzinich & Co. Limited ist ein institutioneller Asset Manager, der auf öffentlich gehandelte und private Unternehmensanleihen und -kredite (Corporate Credit) spezialisiert ist.

Dem Frankfurter Team von Gibson Dunn gehörten Finance-Partner Sebastian Schoon (Federführung) und Of Counsel Alexander Klein an.

____________________________

Über Gibson Dunn

Gibson, Dunn & Crutcher LLP ist eine der führenden internationalen Anwaltskanzleien und wird in Branchenumfragen und von den maßgeblichen Publikationen unter den weltweiten Top-Kanzleien geführt. Mit mehr als 1.400 Anwälten in 20 Büros ist die Kanzlei in allen wichtigen Wirtschaftsregionen global vertreten. Die Büros von Gibson Dunn befinden sich in Brüssel, Century City, Dallas, Denver, Dubai, Frankfurt, Hongkong, Houston, London, Los Angeles, München, New York, Orange County, Palo Alto, Paris, Peking, San Francisco, São Paulo, Singapur und Washington, D.C. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gibsondunn.com.