GMPVC startet zweiten Media-for-Equity-Fonds

By on Juni 2, 2013

Neu an Bord ist RTL II. Die bisherigen Medienpartner N24, REGIOCAST und Wall AG engagieren sich weiter.
Die Erfolgsgeschichte GMPVC geht in die zweite Runde. Nach Abschluss der Investitionsaktivitäten des ersten Pools, legt GMPVC jetzt einen zweiten Media-for-Equity-Fonds auf. Als neuer Medienpartner steigt RTL II ein. Der TV-Sender erweitert den Kreis der bisherigen GMPVC-Partner N24, REGIOCAST und Wall AG. Offiziell wird GMPVC II auf der hy! Berlin Konferenz am 2. Juni 2013 angekündigt.

GMPVC ermöglicht Start-ups ohne großen Marketing-Etat Zugriff auf cross-mediale Anzeigenkampagnen inklusive TV, Radio und Out-of-Home-Werbung. Mit seinem ersten Media-for-Equity-Fonds hat GMPVC mit der Unterstützung dreier renommierter Medienpartner acht Investitionen getätigt, darunter der Privatunterkunft-Vermittler 9flats, die Homeware- und Living-Marke URBANARA und die Modeplattform MyBestBrands.
Mit RTL II als viertem Medienpartner startet GMPVC jetzt seinen zweiten Media-for-Equity-Fonds. Beteiligt sind ebenfalls die bisherigen Partner N24, REGIOCAST und Wall AG. Damit deckt auch der neue Pool verschiedene Medientypen ab. Junge Unternehmen, die im deutschen Markt schnell wachsen wollen, können über das Media-for-Equity-Prinzip – Unternehmensanteile gegen Werbeplätze – kostengünstig notwendige Kampagnen finanzieren. GMPVC hält bereits wieder Ausschau nach geeigneten Start-ups.

Made in Europe: Media-for-Equity schließt eine Finanzierungslücke
Der Tausch von Werbeplätzen gegen Unternehmensanteile ist eine europäische Idee für europäische Start-ups. Während neu gegründete US-amerikanische Unternehmen heute über alle Entwicklungsphasen finanziert werden, gibt es in Europa immer noch eine gravierende Finanzierungslücke. Zwar mangelt es nicht an Angel- und Seed-Investoren, die zu einem sehr frühen Zeitpunkt investieren und so den Unternehmensstart und eine erste Prüfung des Geschäftskonzepts ermöglichen. Und sobald die Kundenbasis rapide wächst, reißen sich etliche spät einsteigende Risikokapitalgeber darum, die weitere Entwicklung des Unternehmens zu finanzieren. Aber zwischen Seed- und Spät-Finanzierung haben junge Firmen oft Probleme wenn sie Kapital suchen, um Neukunden flächendeckend zu erreichen. Zudem ist gerade in diesem Stadium die Konkurrenz bei erfolgversprechenden Unternehmenskonzepten extrem hoch.
Genau hier springt German Media Pool mit seinem Media-for-Equity-Service ein. Die Firma agiert wie ein Venture Capital Unternehmen, in dem sie gezielt Unternehmen auswählt, die stark von cross-medialen Kampagnen profitieren. Jedes Investment basiert auf einem individuell auf das jeweilige Start-up abgestimmten Mediaplan. Zudem unterstützen und beraten die Mediaexperten von GMPVC ihre Portfolio-Unternehmen auch nach Abschluss des Media-Investments.

TV, Radio und Außenwerbung – Teamarbeit für starke Media-Power
RTL II ist der große Quotengewinner des letzten Jahres unter den deutschen Fernsehsendern. N24 ist seit 2004 die Nr. 1 im deutschen Nachrichtenfernsehen. REGIOCAST hat in den vergangenen Jahren eines der bedeutendsten Radiounternehmen in Deutschland aufgebaut, bedient etliche Regionen und erreicht 9 Millionen Menschen täglich. Die Wall AG, einer der führenden Außenwerber in Deutschland, gehört zu JCDecaux, der Nr. 1 der Außenwerbung weltweit.
Gemeinsam stellen diese vier Medienunternehmen GMPVC für seinen neuen Pool Medialeistungen in zweistelliger Millionenhöhe zur Verfügung, um ausgesuchte Startups bei der Realisierung ihrer notwendigen Werbevorhaben zu unterstützen, ohne dabei deren Finanzdecke zu strapazieren.

GMPVCII: Ankündigung am 2. Juni 2013 auf der hy!
Die hy! Konferenz, http://hy.co/, findet vom 2. bis 4. Juni 2013 in Berlin statt und gehört zu den wichtigsten Start-up-Events in Europa. Die Konferenz bietet drei Tage lang ein Forum für den intensiven Austausch zwischen Investoren, CEOs und Unternehmensgründern. In diesem adäquaten Rahmen wird der zweite GMPVC-Pool angekündigt.
Dr. Niko Waesche, Gründer und Managing Director von GMPVC, freut sich auf die öffentliche GMPVCII-Ankündigung auf der hy! Berlin: „Jetzt schaltet GMPVC in den Turbogang! Mit RTL II haben wir einen weiteren starken Medienpartner hinzugewonnen. Dies bedeutet noch mehr Mediapower für Start-ups mit spannenden und innovativen Geschäftsmodellen. Wir freuen uns schon darauf, die nächste Runde Jungunternehmen in unsere Portfolio-Familie aufzunehmen und haben bereits einige Kandidaten im Auge.“
Aljoscha Kaplan, GMPVC-Co-Gründer und Managing Director, erklärt: „Unser großer Dank gilt auch N24, Wall und REGIOCAST, weil sie uns von Anfang an begleitet haben und weiterhin tatkräftig unterstützen. Gemeinsam mit unserem Neuzugang RTL II bilden diese vier Medienpartner einen in Deutschland bislang einzigartigen Cross-Media-Pool, der die diversen Zielgruppen schnell wachsender Consumer-Unternehmen hervorragend abdeckt.“
Jochen Starke, Geschäftsführer RTL II, kommentiert: „Insbesondere für junge Unternehmen in der Gründungsphase ist es entscheidend, ihre Produkte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. TV ist das Massenmedium mit der höchsten Nutzungsdauer. Mit unserem Engagement möchten wir innovativen Start-ups die Chance geben, sich auf dem Markt zu etablieren. Deshalb freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit mit GMPVC.“

www.gmpvc.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!