Grey übernimmt Mehrheit von Digital Mediaberatungs-Agentur k102

By on Oktober 10, 2012

Die Digital Mediaberatungs-Agentur k102 GmbH, geführt von den Agenturgründern Jan Güntner und Lars Moltrecht, wird zu 51% Prozent von der Grey Group Deutschland / WPP übernommen. Grey und k102 blicken bereits auf eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Die 15 Digital-Mediaberater von k102 haben wie Grey, seit 2008 ihren Sitz in der Ideenbotschaft am Platz der Ideen in Düsseldorf.
Zu dem Kundenstamm von K102 gehören unter anderem Deichmann, Pilsner Urquell und Karstadt.
Das k102 Management berichtet direkt an Grey Gruppen Chef Uli Veigel, der mit diesem Schritt die Akquisitionsstrategie zur Portfolioabrundung (Grey Shopper/k102 Digital Mediaberatungs-Agentur), wie in der Grey Group Germany Jahres-Pressekonferenz am 06.12.2011 angekündigt, weiter vorantreibt.
„k102 ist die digitale Media-Agentur-Perle, mit der wir die integrierte Kompetenz der Grey Gruppe verstärken und die digitale Markenführung weiter manifestieren.“, so Uli Veigel, Chairman and CEO der Grey Group Germany and CEE.
„Wir freuen uns, Teil der Grey Gruppe zu sein und so dem Kundenwunsch nach mehr Nähe zwischen Kreation und Media Rechnung tragen zu können.“, fügt Jan Güntner, Geschäftsführer k102 hinzu.
www.grey.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!