GRUENDELPARTNER berät siOPTICA bei 4 Millionen Euro Finanzierung

By on März 1, 2018

Die siOPTICA GmbH aus Jena hat eine Wachstumsfinanzierung mit der beteiligungsmanagement thüringen GmbH (bm|t) und Capital-E II ARKIV (Capital-E), Antwerpen über 4 Millionen Euro abgeschlossen. Mit dem frischen Kapital wird siOPTICA die Produktpalette ihrer umschaltbaren Sichtschutzfilter erweitern, das Schutzrechtportfolio ausbauen, bestehende Lösungen an neue Kundenbedürfnisse anpassen und innovative Privacy-Technologie-Generationen weiter entwickeln und gleichzeitig das weltweite Vertriebsnetz ausbauen und sich so noch stärker am Markt positionieren. Durch die Transaktion beteiligten sich der belgische Venture Capital Fonds Capital-E und ein von der bm|t geführter Fonds direkt an der siOPTICA.

Die siOPTICA GmbH wurde im Jahr 2013 in Jena gegründet mit dem Ziel, innovative Speziallösungen primär im Bereich der Optik am Markt zu etablieren. Das Unternehmen bietet Technologien im Bereich Sichtschutzfilter an, welche nicht den starken Lichtverlust herkömmlicher Sichtschutzfilter aufweisen und überdies mehrere Betriebsmodi erlauben. Die Lösungen von siOPTICA bieten starken Kundennutzen u.a. auf den Gebieten Fahrzeugbau, Geldautomaten, Bezahlterminals sowie auch im Bereich der mobilen Consumer-Endgeräte.

GRUENDELPARTNER: Anja Bayer (Lead, Corporate), Dr. Mirko Gründel (Corporate, beide Leipzig).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login