GSK berät Deutsche Bildung AG bei Studienfonds

By on Oktober 22, 2012

GSK Stockmann + Kollegen hat die Deutsche Bildung AG bei der Auflegung eines zweiten Studienfonds im Volumen von über EUR 10 Mio. beraten. Als Zeichner für den neuen Studienfonds konnten insbesondere Family Offices vermögender Familien gewonnen werden, die bei ihren Investments neben attraktiven Renditen auch soziale Motive verfolgen.
Die Deutsche Bildung AG, Frankfurt am Main, betreut mit dieser Neuauflage nun bereits den zweiten Studienfonds. Studienfonds gewähren ausgesuchten Studenten während ihres Studiums einen festen Betrag als monatliche Unterstützung. Im Gegenzug verpflichten sich die Studierenden, nach dem Berufseintritt für eine bestimmte Dauer einen festgelegten Prozentsatz ihres Bruttoeinkommens an den Studienfonds zurückzuzahlen.
Studienfonds lassen eine attraktive, vom Kapitalmarkt weitestgehend unabhängige Rendite erwarten. Sie stellen eine weitere Anlagemöglichkeit im Bereich der nachhaltigen Investments dar und finden ihre Investoren vorwiegend im Kreis der bereits genannten Family Offices und bei Versorgungseinrichtungen.
Mit der Begleitung der Deutsche Bildung AG bei der Auflegung eines Studienfonds verstärkt GSK Stockmann + Kollegen seine Beratungskompetenz in einer weiteren alternativen wie innovativen Asset-Klasse. Neben den nun vollzogenen Eigenkapitalinvestments in den neuen Studienfonds, beabsichtigt die Deutsche Bildung AG gemeinsam mit dem Frankfurter Corporate-Team von GSK noch eine Anleihe im Volumen von ca. EUR 15 Mio. im Wege eines Private Placements zu emittieren.

Berater Deutsche Bildung AG:
GSK Stockmann + Kollegen: Dr. Gregor Seikel, Dr. Matthias Möller und Dr. Tobias Riethmüller (alle Corporate/M&A, Frankfurt/M.)

 

GSK Stockmann + Kollegen ist eine der führenden unabhängigen Corporate und Real Estate Kanzleien in Deutschland mit den weiteren Schwerpunkten Banking/Finance und Öffentliches Wirtschaftsrecht. GSK Stockmann + Kollegen entstand 1997 als Zusammenschluss von Anwälten aus renommierten Wirtschaftskanzleien. Heute beraten über 135 Anwälte an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Heidelberg, München, Stuttgart, Brüssel und Singapur deutsche und internationale Mandanten.
www.gsk.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!