GSK erweitert Hamburger Standort um zwei Corporate/M&A-Partner von Latham & Watkins und Deloitte

By on Juni 24, 2013

GSK Stockmann + Kollegen ist in Hamburg weiter auf Erfolgskurs. Nach der am Markt sehr gut aufgenommenen Übernahme des Immobilien-Transaktionsteams um den ehemaligen Latham-Partner Dr. Michael Jani setzt die Sozietät den Expansionskurs ihres Hamburger Büros nunmehr im Bereich Corporate/M&A konsequent fort:

Mit Max Wilmanns, LL.M. (46) wechselt zum 1. Juli 2013 ein weiterer Partner der Latham & Watkins LLP als Equity Partner zu GSK.

Daneben kommt mit Dr. Andreas C. Peters, LL.M. (44) – derzeit bei der Deloitte-Kanzlei Raupach & Wollert-Elmendorff tätig – ein zweiter Corporate-Partner zu GSK,  der zuvor fünf Jahre lang ebenfalls bei Latham & Watkins in Hamburg war.

„Durch die Aufnahme dieser seit langem im Markt etablierten Corporate-Partner können wir jetzt endlich auch in unserem Hamburger Büro das umfassende Beratungsspektrum anbieten, das uns in den vergangenen Jahren zu einer der führenden unabhängigen Corporate und Real Estate Kanzleien in Deutschland gemacht hat“, erklärte Dr. Andreas Bauer, Sprecher der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht von GSK.

In der Tat passen die durch Max Wilmanns und Dr. Andreas Peters abgedeckten Geschäftsfelder perfekt in die strategische Ausrichtung von GSK, die durch ihre Allianz mit den englischen, französischen, italienischen und spanischen Partnerkanzleien zunehmend auf multinationalem Parkett Fuß gefasst hat, ohne ihre Verankerung als nationale Mittelstandskanzlei zu verlieren.

Die Beratungsschwerpunkte der beiden Corporate/M&A-Neuzugänge liegen in den Bereichen Corporate Real Estate, Private Equity/Venture Capital, Hospitality/Hotel, Automobil- und Luftfahrtzulieferer, Logistik sowie Health Care-Industrie.

Mit Max Wilmanns und Dr. Andreas C. Peters, der zudem als Vorsitzender des   Ehrenrats des Hamburger Sport-Vereins (HSV) fungiert, hat die Kanzlei eine hervorragende Ergänzung gefunden, mit der sie ihr organisches Wachstum der vergangenen Jahre ebenso konsequent fortsetzen kann wie den weiteren Ausbau ihres Hamburger Standortes.

GSK Stockmann + Kollegen ist eine der führenden unabhängigen Corporate und Real Estate Kanzleien in Deutschland mit den weiteren Schwerpunkten Banking/Finance und Öffentliches Wirtschaftsrecht. GSK Stockmann + Kollegen entstand 1997 als Zusammenschluss von Anwälten aus renommierten Wirtschaftskanzleien. Heute beraten über 140 Anwälte an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Heidelberg, München, Stuttgart, Brüssel und Singapur deutsche und internationale Mandanten.

www.gsk.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!