GSK Stockmann berät Starwood Capital Group und Cells bei Erwerb der Frankfurter Büroimmobilien Fifty Avon

By on September 13, 2018

Das Joint-Venture aus einer Tochtergesellschaft eines von der Investmentgesellschaft Starwood Capital Group kontrollierten Fonds und der CELLS Property Investors hat die Bürogebäude Fifty Avon in der Frankfurter Innenstadt im Rahmen eines Share-Deals erworben. Die Transaktion wurde von GSK Stockmann rechtlich begleitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit umfassender rechtlicher Beratung nach deutschem und Luxemburger Recht von GSK Stockmann sicherten sich Starwood Capital Group und Cells Property Investors das Immobilienportfolio in der Mainzer Landstraße 50 in Frankfurt am Main im Rahmen eines Share Deals. GSK Stockmann und GSK Luxembourg haben hierbei im Rahmen der due diligence, des Ankaufs und der Finanzierung beraten.

Die Bürogebäude Fifty Avon verfügen über eine Gesamtfläche von über 20.000 qm. Die von der Deutschen Pfandbriefbank AG finanzierte Transaktion ist eins von bereits mehreren getätigten Investments der amerikanischen Investmentgesellschaft Starwood in Deutschland.

Erst im Dezember 2017 erwarben Starwood und Cells die Immobilie Diamant2 in Hamburg. Auch dieses Joint-Venture wurde von GSK Stockmann umfassend rechtlich beraten.

Berater Starwood Capital Group / CELLS Property Investors:

GSK Stockmann / GSK Luxembourg SA: Dr. Bernhard Laas (Federführung, Real Estate), Dr. Alma Franke (Finance), Dr. Philipp Mössner (GSK Luxemburg, Corporate); Associates: Dr. Philipp Dawirs, Franziska Resch (beide Real Estate), Dr. Mechtild-Maria Siebke, Karina Klein (beide Finance), Eva Linde, Kerstin von Staa (beide Projects & Public Sector), Anna Lindner, Chara Papagiannidi (beide GSK Luxemburg, Corporate), Martin Hossenfelder (IP/IT).


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login