GvW Graf von Westphalen berät Immobilienfonds bei Erwerb eines Logistikparks in Herrenberg

By on April 9, 2013

Henderson Global Investors und Palmira Capital Partners haben für den Immobilien-Spezialfonds „Henderson German Logistics Fund“ einen Logistikpark in Herrenberg erworben. Der Logistikpark besteht aus einem 135.000 m2 großen Grundstück südwestlich von Stuttgart mit insgesamt rund 50.000 m2 Lager- und Büroflächen. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
Der „Henderson German Logistics Fund“ wurde von Henderson Global Investors und Palmira Capital Partners mit einem Zielvolumen von 250 Mio. Euro aufgelegt. Er richtet sich an institutionelle Investoren und investiert in bestehende und gut vermietbare Logistikimmobilien. Nach dem Erwerb von zwei Logistikzentren in Bad Dürkheim und bei Hamburg konnte der Fonds mit dem Logistikpark in Herrenberg innerhalb kurzer Zeit die dritte Akquisition in einer nachgefragten Logistiklage tätigen.
Verkäufer des Logistikparks ist der Asset Manager Industrial Securities Europe (IS), ein internationales Immobilienunternehmen mit fünf Standorten in Europa. Zu den Geschäftsfeldern von IS zählen insbesondere Immobilienankauf, Projektentwicklung und Immobilienmanagement von Logistik-, Lager-, Industrie-, Handels- und Gewerbeimmobilien.
GvW hat den Fonds erneut durch das Frankfurter Immobilienrechtsteam um Thomas Schroiff (Federführung), Dr. Bettina Schmitt-Rady, Andrea Torka (alle Partner), Dr. Magnus Dorweiler (Ass. Partner) und Bettina Buddenberg (Associate) beraten.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!