GvW Graf von Westphalen berät neuseeländische Unternehmensgruppe beim Erwerb der LES MILLS Germany

By on Mai 2, 2013

GvW Graf von Westphalen hat die neuseeländische Les Mills Gruppe beim Vollerwerb der LES MILLS Germany GmbH beraten. Die Les Mills Gruppe, die bereits als Minderheitsgesellschafterin an dem Unternehmen beteiligt war, ist mit dem Erwerb der restlichen Anteile von der Bonsport Holding GmbH Alleingesellschafterin der LES MILLS Germany GmbH geworden. Das Unternehmen hat eine Tochtergesellschaft in Österreich.

Die Les Mills Gruppe mit Hauptsitz in Auckland ist der weltweite Marktführer im Bereich von vorchoreographierten Gruppenfitnessprogrammen, die an über 14.000 Fitness-Studios in 80 Ländern vertrieben werden. Die LES MILLS Germany vertreibt die Fitnessprogramme der Les Mills Gruppe exklusiv in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Mit dem Vollerwerb der LES MILLS Germany GmbH stärkt die Les Mills Gruppe ihre Präsenz im deutschsprachigen Markt Europas.

Unter der Federführung der Hamburger Partner Christian Mayer-Gießen und Dr. Ritesh Rajani (beide Corporate/M&A) wurde die Les Mills Gruppe von einem standortübergreifenden Team von Anwälten beraten, bestehend aus den Partnern Dr. Frank Tschesche (Steuerrecht; Frankfurt) und Dr. Malte Evers (Arbeitsrecht; Hamburg) sowie den Associates Florian Puschmann (Corporate/M&A), Dr. Christian Triebe (IP/IT), Johan van der Veer (Commercial) sowie Lutz Leonard Lamprecht (Immobilienrecht; alle Hamburg).

In Österreich wurde das GvW-Team durch die Kanzlei Eisenberger & Herzog (Dr. Alric A. Ofenheimer ) unterstützt.

Der Verkäufer wurde von BDO Legal beraten.

GvW Graf von Westphalen ist eine Partnerschaft mit mehr als 120 Rechtsanwälten. Mit nationalen Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und internationalen Büros/Repräsentanzen in Alicante, Brüssel, Istanbul und Shanghai gehört die Sozietät zu den größten unabhängigen Kanzleien in Deutschland. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.gvw.com.
Die Les Mills-Transaktion ist nach dem Verkauf der Interturbine Aviation Group an B/E Aerospace im Sommer 2012 sowie dem Verkauf des Glasfasergeschäfts der Bürger-Gruppe an Unifrax im Februar 2013 eine weitere grenzüberschreitende M&A-Transaktion, die von einem standortübergreifenden Team unter der Federführung des Hamburger Corporate/M&A-Teams beraten wurde.
www.gvw.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!