GvW Graf von Westphalen berät Zusammenschluss zu Deutschlands größter Social-Media-Agentur

By on Juli 1, 2013

Zum 1. Juli wurde die Kommunikationsagentur indigo pearl auf die Social-Media-Agentur massklusive verschmolzen. Mit einem Team von 60 Mitarbeitern ist die Agentur nun unter der neuen Firmierung DELASOCIAL europaweit mit Dienstleistungen in den Bereichen Social Relations, Public Relations, Digital Marketing, Brand Relations und Brand Entertainment tätig und kann sich mit ihren Mitarbeitern aus aller Welt verstärkt auch um Globale Kommunikationskampagnen kümmern. In Deutschland ist DELASOCIAL die größte Social-Media-Agentur und wird mit seinem internationalen Team weiter wachsen.

GvW Graf von Westphalen hat die drei Gesellschafter bei diesem Schritt umfassend beraten. Unter der Federführung von Dr. Kurt Luka hat GvW Graf von Westphalen die Verschmelzung mit folgendem Hamburger Team begleitet: Dr. Raimond Emde (Vertriebsrecht), Dr. Malte Evers (Arbeitsrecht), Christian Mayer-Gießen (corporate/M&A), Wolfram Müller (gewerbliches Mietrecht), Dr. Christian Triebe (IP, IT, Medien). Der Gründer und Geschäftsführer der indigo pearl ist ein langjähriger Mandant von Dr. Luka.

GvW Graf von Westphalen berät Unternehmen und Unternehmensgründer umfassend bei ihren Online-Aktivitäten und schult sie regelmäßig über Risiken und Chancen beim Einsatz von Social Media sowie bei Vertrieb und Marketing ihrer Produkte im Internet.

GvW ist eine Partnerschaft mit mehr als 120 Rechtsanwälten. Mit inländischen Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und ausländischen Büros/ Repräsentanzen in Alicante, Brüssel, Istanbul und Shanghai gehört die Sozietät zu den größten unabhängigen Kanzleien in Deutschland.

www.gvw.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!