H.C.F. Hanse Corporate Finance: Private Equity Monitor 2020

2020 leidet auch der deutsche Private Equity Sektor unter den Folgen der Covid-19 Pandemie und Beteiligungshäuser rechnen für ihre Portfoliounternehmen mehrheitlich mit Gewinnrückgängen von 20 bis 30 Prozent. Infolgedessen sanken Unternehmensbewertungen und zahlreiche Deals wurden kurzfristig abgesagt. Unter anderem ein hoher Grad an Liquidität könnte innerhalb des PE-Marktes zeitnah dazu führen, dass die Deal-Aktivitäten erneut ansteigen. Für diese post-Corona Periode zeichnen sich schon heute veränderte Deal-Strukturen und Investmentstrategien ab. Erfahren Sie mehr zum aktuellen Private-Equity-Umfeld im H.C.F. Private-Equity-Newsletter 2020. Zum 6. Mal führte die Hanse Corporate Finance GmbH eine Umfrage zu den aktuellen Trends im deutschen Beteiligungsmarkt durch. Zu diesem Zweck wurden erneut über 100 mittelständische Private Equity-Häuser / Family Offices aus dem Netzwerk von H.C.F. im DACH-Raum befragt.

Weitere Informationen zur Umfrage / Download unter: https://www.hansecf.de/private-equity-monitor-2020/