H.I.G. Capital erwirbt Mehrheit an Beinbauer Group

By on Januar 16, 2018

H.I.G. Capital („H.I.G.“) hat mehrheitlich den Automobilzulieferer Beinbauer Group („Beinbauer“) übernommen. Beinbauer ist ein führender Systemlieferant für die europäische On- und Off-Highway-Nutzfahrzeugindustrie mit Sitz im niederbayerischen Büchlberg bei Passau. Die Beinbauer-Geschäftsführung unter der Leitung von Tobias Lührig und Patric Meeth wird das Unternehmen auch in Zukunft führen. Im Zuge der Transaktion übernahm H.I.G. sämtliche Anteile an der TierOne Beteiligungs GmbH, in der die Mehrheit der Anteile an der Beinbauer Group gebündelt sind und deren Gesellschafter von der Orlando Management AG mit Sitz in München beraten wurden.

Beinbauer fertigt ein breites Spektrum an hochpräzisen Metallkomponenten für eine Vielzahl von Rahmen-, Fahrwerks- und Achsteilen in schweren LKWs, Land- und Baumaschinen. Als größter unabhängiger Zerspanungsanbieter in Europa deckt Beinbauer einen Großteil der Fertigungs-Wertschöpfungskette wie CAD/CAM, Sourcing, Zerspanung, Lackierung, Montage und JIT/JIS-Logistikdienstleistungen ab. Das Unternehmen ist für viele europäische OEMs sowie für ausgewählte Kunden in Nord- und Südamerika seit langem ein zuverlässiger Partner. Im Jahr 2017 generierte Beinbauer einen Umsatz von mehr als €200 Millionen.

Als neuer Anteilseigner wird H.I.G. das Managementteam von Beinbauer dabei unterstützen, den Wachstumskurs durch den Ausbau existierender Kundenbeziehungen sowie das Erschließen neuer Kunden konsequent fortzusetzen. Auch die geographische Expansion der Gruppe durch organisches Wachstum und selektive Zukäufe ist geplant, um die starke Marktposition von Beinbauer in Europa weiter auszubauen.

Wolfgang Biedermann, Managing Director bei H.I.G. European Capital Partners: „Dank des engagierten und erfahrenen Managementteams hat sich Beinbauer in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Das Unternehmen hat bewiesen, dass es als zuverlässiger Lieferant in der europäischen Nutzfahrzeugindustrie eine hervorragende Marktstellung innehat. Wir sind davon überzeugt, dass Beinbauer seine Position in einem attraktiven Marktsegment der Automobilindustrie auch in Zukunft weiter ausbauen kann, indem es sich konsequent auf die Förderung neuester Technologien konzentriert und seinen Kunden eine hochflexible „One-Stop-Shop“-Lösung anbietet. H.I.G. freut sich auf die Partnerschaft mit Herrn Lührig und Herrn Meeth sowie dem gesamten Beinbauer-Team.“

Tobias Lührig, Geschäftsführer der Beinbauer Group sagte: „Mit H.I.G. haben wir einen starken Partner gewonnen, der die Gruppe bei der Umsetzung des geplanten Expansionskurses ideal begleiten und unterstützen kann. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit H.I.G.“

Patric Meeth, ebenfalls Geschäftsführer der Beinbauer Group, fügte hinzu: “Beinbauer wird künftig nicht nur von H.I.G.‘s finanziellen Ressourcen profitieren, sondern kann auch auf deren umfangreiche Erfahrung in der Erschließung neuer Märkte und vor allem auch bei Akquisitionen zugreifen.“


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!