H.I.G. Portfoliounternehmen Maillis verkauft Wulftec an Duravant

By on Januar 14, 2019

Die Maillis Gruppe („Maillis“), ein Portfoliounternehmen der H.I.G. Capital LLC („H.I.G.“) und der weltweit zweitgrößte Hersteller und Anbieter von End-of-Line-Verpackungslösungen, hat Wulftec International, Inc. („Wulftec“) an Duravant, einen weltweit führenden Anbieter von Prozess- und und Automatisierungslösungen für die Lebensmittelverarbeitungs-, Verpackungs- und die Fördertechnikindustrie veräußert.

Wulftec ist der Marktführer für voll-/halbautomatische Wickelmaschinen in Nordamerika. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelanges technisches Know-How, um hochindividuelle und skalierbare Verpackungslösungen für die komplexesten End-of-Line-Anforderungen für verschiedenste Endkundenmärkte anbieten zu können. Wulftec wurde 1990 gegründet, hat seinen Sitz in Ayer’s Cliff, Quebec, Kanada und befindet sich seit 2002 im Besitz der Maillis Gruppe, die im Jahr 2014 von H.I.G. übernommen wurde.

Wolfgang Biedermann, Managing Director bei H.I.G. Europe, kommentierte: „Wulftec ist eine Perle im End-of-Line-Verpackungsmarkt mit einem wirklich überzeugenden Produkt- und Serviceangebot. Die Fähigkeit, hochindividuelle und skalierbare Lösungen sowie rund um die Uhr exzellenten Kundenservice mit einem technischen Support-Team anzubieten, ist in dieser Branche einzigartig. Seit der Übernahme der Maillis Gruppe hat H.I.G. erheblich in die Expansion von Wulftec investiert, und das Management hat hervorragende Arbeit geleistet, um das starke Wachstum des Unternehmens zu managen“.

Über Maillis
Die 1968 gegründete Maillis Gruppe ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von End-of-Line-Verpackungslösungen und bietet ihren Kunden „One-Stop-Lösungen“ an. Neben Verbrauchsmaterialien wie Umreifungs- und Stretchfilm-Produkten produziert Maillis innovative Verpackungsmaschinen unter bekannten Markennamen und bietet seinen Kunden einen internationalen After-Sales-Service an.

Maillis ist ein internationales Unternehmen mit sechs Produktionsstätten in Deutschland, Griechenland, Italien, Polen, Kanada und den USA. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 1.300 Mitarbeiter. Mit mehr als 15.000 Kunden und einem breiten Produktportfolio erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 260 Millionen Euro. Der Kundenstamm des Unternehmens erstreckt sich auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie auf die Aluminium-, Stahl-, Bau-, Holzindustrie und ist der exklusive und bevorzugte Lieferant für große Industrie- und Konsumgüterunternehmen wie US Steel, Nestlé, Coca Cola, P&G, Henkel, Pepsi, Mars, Lafarge, Alcoa, ArcelorMittal, Corus und Wallmart. Weitere Informationen unter www.maillis.com.

Über Duravant
Duravant mit Hauptsitz in Downers Grove, Illinois, ist ein weltweit agierender Anbieter von Prozess- und Automatisierungslösungen mit Produktions-, Vertriebs- und Servicestandorten in Nordamerika, Europa und Asien. Das Portfolio von Duravant liefert mit bekannten Markennamen zuverlässige End-to-End-Prozesslösungen für Kunden und Partner durch hohe Expertise im Bereich des Engineerings, der Integration, dem Projektmanagement und der operativen Exzellenz. Mit einem globalen Vertriebs- und Servicenetzwerk unterstützt Duravant weltweit Kunden in der Lebensmittelverarbeitungs-, Verpackungs- und der Fördertechnikindustrie. Die führenden Marken von Duravant stehen für Innovation, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Duravant ist ein Portfoliounternehmen von Warburg Pincus. Weitere Informationen unter www.duravant.com

Über H.I.G. Capital
H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über €26 Milliarden*. Sitz der Gesellschaft ist Miami, Niederlassungen befinden sich in den USA in New York, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, San Francisco und Atlanta sowie in London, Hamburg, Madrid, Mailand, Paris, Bogotá, Rio de Janeiro und São Paulo. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt:

H.I.G. Eigenkapital-Fonds investieren in Management Buyouts, Rekapitalisierungen und Corporate Carve-outs von profitablen sowie sich in einer Umbruchphase befindenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.
H.I.G. Fremdkapital-Fonds investieren bei Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen in vor- und nachrangige Fremdkapitalfinanzierungen sowohl im Primär- als auch im Sekundärmarkt. H.I.G. WhiteHorse ist führender Manager von Collateralized Debt Obligations (CLOs) und unterhält eine börsennotierte Business Development Company (WhiteHorse Finance).
H.I.G.-Real-Estate-Fonds investieren in value-added Immobilien, die von einem verbesserten Anlagemanagement profitieren können.
Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G.-Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als €28 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf der H.I.G. Website unter www.higcapital.com.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login