Harald Quandt Industriebeteiligungen übernimmt Mehrheit an procilon GROUP

By on Januar 21, 2019

Beteiligungsgesellschaft der Familie Harald Quandt erwirbt Mehrheit an führendem deutschen Lösungsanbieter im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz • Firmengründer Steffen Scholz bleibt Mitgesellschafter; Geschäftsführung ohne Veränderungen • Langfristig orientierte Partnerschaft strebt Wachstum und Internationalisierung an

Die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH („HQIB“) hat Ende Dezember 2018 die Mehrheit an der procilon GROUP („procilon“) erworben. Das Unternehmen bietet seinen Kunden vollumfängliche Softwarelösungen für die sichere digitale Kommunikation, Identifikation und Aufbewahrung von vertraulichen Informationen. Kern des Angebots bilden dabei die selbstentwickelten kryptologischen Software-Applikationen. Firmengründer Steffen Scholz, der sich operativ bereits vor ein paar Jahren aus dem Geschäft zurückgezogen hat, wird dem Unternehmen als aktiver Gesellschafter erhalten bleiben. Die Geschäftsführung aus Torsten Rienaß und Jürgen Vogler bleibt unverändert bestehen. Über weitere Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Vor dem Hintergrund zunehmender Cyber-Angriffe auf sensible digitale Daten sind die Themen Informationssicherheit und Datenschutz heute aktueller denn je. procilon ist als führender Full-Service Anbieter in Deutschland hervorragend positioniert, um von diesem Trend zu profitieren. Zusätzlich bietet die aktuelle Vereinheitlichung der europäischen Regulierung interessante Wachstumspotenziale“, sagt Gregor Harald May, Geschäftsführer von HQIB. „Gemeinsam mit dem bestehenden, erstklassigen Management Team und Gründer Steffen Scholz wollen wir den Wachstumskurs von procilon fortsetzen, indem wir die erfolgreiche Geschäftsstrategie konsequent weiterverfolgen und das Portfolio durch komplementäre Technologien erweitern. Dabei werden wir auch auf anorganisches Wachstum setzen.“

„Mit HQIB wird procilon den nächsten Schritt der Erfolgsgeschichte gehen“, sagt Steffen Scholz, Gründer der Unternehmensgruppe. „Gemeinsam möchten wir unser Kerngeschäft mit Fokus auf den öffentlichen Dienst sowie Stadtwerke, Energieversorger und Berufskammern erfolgreich weiterentwickeln. Darüber hinaus sehen wir attraktive Wachstumschancen in neuen industriellen Anwendungsbereichen und im europäischen Ausland. Ich bin sicher, dass procilon von dem unternehmerischen und langfristigen Investitionsansatz von HQIB und dem industriellen Netzwerk der Familie Harald Quandt profitieren wird. Deshalb freue ich mich darauf, das Unternehmen als Gesellschafter zusammen mit HQIB zu einem europäischen Branchenprimus für digitale Informationssicherheit zu entwickeln.“

Über Harald Quandt Industriebeteiligungen

Die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft der Familie Harald Quandt sowie einer kleinen Anzahl ausgewählter (Industrie-)Familien und Partner. HQIB investiert in kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, die in etablierten, zukunftsorientierten und technisch anspruchsvollen Sektoren mit attraktiven Wachstumspotenzialen aktiv sind. Als Industrieholding verfolgt HQIB einen langfristigen und nachhaltigen Beteiligungsansatz und unterliegt keinen Laufzeitbeschränkungen oder befristeten Halteperioden. Weitere Informationen finden Sie unter www.hq-ib.com.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login