Haver & Mailänder berät BWK bei Verkauf von 30 Prozent an der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH

By on April 5, 2013

Die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (BWK) hat ihren Anteil von 30 Prozent an der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH (Vollmer) an die Gründerfamilie veräußert. Hauptgesellschafterin Sieglinde Vollmer bringt die Gesellschaftsanteile in eine Stiftung ein, um die Unabhängigkeit von Vollmer langfristig zu sichern. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Die 1909 gegründeten Vollmer Werke in Biberach sind marktführend bei hochwertigen Schärfmaschinen. Als Spezialist für die Werkzeugbearbeitung ist Vollmer mit Produktion und Service global vertreten und beschäftigt rd. 700 Mitarbeiter, die 2012 eine Gesamtleistung von ca. 100 Mio. Euro erwirtschaftet haben.

Berater BWK: Haver & Mailänder


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!