Hengeler Mueller berät Banken bei Kapitalerhöhung der Symrise AG

By on Mai 14, 2014

Die Symrise AG hat erfolgreich 11.150.000 neue Aktien aus genehmigtem Kapital im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) bei institutionellen Anlegern platziert. Durch die Transaktion fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von rund € 400 Mio. zu, der als Teil der Refinanzierung der Brückenfinanzierung für den geplanten Erwerb der französischen Diana-Gruppe eingesetzt werden soll. J.P. Morgan Securities plc begleitet die Platzierung als Bookrunner und die COMMERZBANK Aktiengesellschaft als Co-Bookrunner. Rabobank International und SEB fungieren als Co-Manager.

Hengeler Mueller hat die Banken bei der Kapitalerhöhung beraten. Tätig waren die Partner Dr. Wolfgang Groß und Dr. Achim Herfs (beide Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht) sowie die Associates Dr. Andreas Stoll und Dr. Frederik Gärtner.

www.hengeler.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!