hGears schließt Gruppenrefinanzierung im Volumen von EUR 33 Mio. erfolgreich ab

By on Mai 5, 2016
hGears, der Spezialist für gedrehte und gesinterte Getriebekomponenten mit Sitz in Schramberg / Schwarzwald, konnte im März 2016 wie geplant eine Gruppenfinanzierung über EUR 33 Mio. abschließen.

Mit der Refinanzierung durch ein Konsortium aus Unicredit und BHF ist es gelungen, die bisher jeweils lokalen Finanzierungen der einzelnen produzierenden Gesellschaften in Deutschland, Italien und China unter dem Dach der hGears Holding zusammenzuführen. CFO Kurt Gieseler erläutert hierzu: „Mit der Einführung eines internationalen Cash-Pooling Systems sind wir nun viel flexibler in der Lage, koordiniert auf den Finanzmittelbedarf einzelner Tochtergesellschaften zu reagieren. Auf diese Lösung sind wir – insbesondere vor dem Hintergrund unserer Unternehmensgröße – durchaus stolz. Finatem als Mehrheitsgesellschafter hat uns hier mit seiner wertvollen, langjährigen Finanzierungserfahrung aktiv begleitet.“

Neben der Ablösung bestehender Bankkredite und der anteiligen Rückführung von Gesellschafterdarlehen bietet die neue Finanzierungsstruktur zusätzlichen Spielraum für weitere Investitionen und das geplante Umsatzwachstum. CEO Pierluca Sartorello erklärt: „Die nun abgeschlossene Finanzierung stellt ein sehr solides Fundament dar, um unser Ziel von EUR 200 Mio. Umsatz im Jahr 2020 zu erreichen. Dabei können uns Unicredit und BHF mit ihrem internationalen Netzwerk sowohl in bereits bestehenden Märkten, als auch in Regionen die wir uns erschließen wollen, aktiv unterstützen.“

Mit der Zusammenführung von Herzog und miniGears unter dem Dach der hGears Holding Ende 2014 sowie der nun erfolgten Umsetzung der Gruppenfinanzierung konnte Kurt Gieseler ganz wesentliche strategische Ziele seiner Geschäftsführertätigkeit erfolgreich umsetzen. Aus persönlichen Gründen wird er die Gruppe verlassen. Ab Mai 2016 werden seine Funktionen als CFO der Gruppe und der Herzog GmbH vom bisherigen CFO miniGears und Group Financial Director Patrick Heimpold zusätzlich übernommen.

Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!