Hittech Group B.V. erwirbt Prontor GmbH von VTC-Gruppe

By on Juli 16, 2014

Neuer führender europäischer Zulieferer für Medizintechnik und High-Tech mit über EUR 100 Mio. Umsatz

Der niederländische Technologiezulieferer Hittech Group B.V. erwirbt die in Bad Wildbad im Schwarzwald ansässige Prontor GmbH von der VTC Gruppe, München.
Die Prontor GmbH ist ein führendes Produktionsunternehmen, das sich seit über 100 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Baugruppen und Subsystemen in den Bereichen Medizintechnik, Präzisionsmechanik und Optik spezialisiert hat. Bis 2006 in den Carl Zeiss Konzern eingebunden, entwickelte sich Prontor seither unter Führung der VTC Gruppe zu einem maßgeblichen Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister für namhafte neue Kunden insbesondere aus der medizintechnischenIndustrie. Die Hittech Group B.V. verfügt über ein ähnliches Geschäftsmodell und ist eine Gruppe selbstständiger Unternehmen, die als Systempartner führende niederländische High-Tech OEM‘s wie z.B. ASML beliefern.
Durch den Zusammenschluß der beiden Unternehmen entsteht ein führender europäischer Zulieferer mit über EUR 100 Mio. Umsatz für Kunden aus den Bereichen Medizintechnik, Halbleiter-Industrie, Optik, Labor- und Analysegeräte sowie des Präzisionsmaschinenbaus. Hittech und Prontor ergänzen sich in mehrerlei Hinsicht perfekt: Sowohl Markt- und Kundenseitig als auch im Hinblick auf die technische Werkstoffkompetenz entstehen erhebliche Synergien, die der neuen kombinierten Gruppe einen Wachstumsschub ermöglichen.
Der Sitz von Prontor in Bad Wildbad wird innerhalb der Hittech Gruppe der größte Standort und soll durch zusätzliches Geschäft mit neuen Kunden zum Medizintechnik-Zentrum der Hittech-Prontor Gruppe weiter ausgebaut werden.
Frank Stengel und Thomas Finger, die Geschäftsführer der Prontor sind überzeugt: „Die Wettbewerbsfähigkeit der Prontor ist mit der strategischen Einbindung in die Hittech Gruppe gestärkt. Über die internationale vertriebliche Zusammenarbeit bieten wir ein weites Spektrum technologieorientierter Systeme aus einer Hand und schaffen so messbaren Mehrwert für unsere Kunden.“
Dr. Cor Heijwegen, der Geschäftsführer der Hittech Group ergänzt: „Prontor und die Hittech passen ideal zusammen. Beide Firmen betreuen ihre Kundenprojekte von der ersten Skizze über den Prototypenbau bis hin zum ausgereiften Serienprodukt inklusive Elektronik und Software.“
Die Prontor GmbH wird in Zukunft unter dem neuen Namen Hittech Prontor GmbH firmieren.
Mehr Informationen unter www.prontor.de und www.hittech.com.

Informationen zur VTC:
Die in München ansässige VTC-Gruppe erwirtschaftet mit ihren Tochterunternehmen einen Jahresumsatz von über EUR 750 Mio. und beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Die einzelnen Gruppenunternehmen sind rechtlich und operativ selbstständig und verfügen über eine hohe unternehmerische Autonomie. Die VTC-Gruppe, die im Eigentum ihrer vier Geschäftsführer steht, kann aufgrund ihrer wirtschaftlichen Unabhängigkeit langfristige unternehmerische Strategien verfolgen und konsequent das Wachstum der Gruppenunternehmen unterstützen.
www.vtc.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!