Hoffmann Liebs Fritsch & Partner berät PNE WIND AG bei Aufstockung einer Unternehmensanleihe auf 100 Mio. Euro und Aufnahme in den Prime Standard

By on September 19, 2013

Der Windpark-Projektierer PNE WIND AG hat die zweite Tranche seiner Unternehmensanleihe 2013/2018 erfolgreich platziert. Dabei wurden insgesamt Schuldverschreibungen im Nennbetrag von rund 33,7 Mio. Euro von institutionellen Investoren gezeichnet. Mit dieser Aufstockung wurde das maximal mögliche Volumen der Anleihe in Höhe von 100 Mio. Euro ausgeschöpft. Die neuen Schuldverschreibungen der Unternehmensanleihe werden ab sofort in den bestehenden Handel am regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen und künftig außerdem auch in den Prime Standard für Unternehmensanleihen aufgenommen.
Die PNE WIND AG wird den Erlös aus dieser zweiten Tranche der Unternehmensanleihe für den Ausbau ihrer Aktivitäten in Offshore-Windparkprojekten sowie in die Stärkung des Projektportfolios an Land investieren. So hat die PNE WIND AG kürzlich drei Offshore-Projekte in der Nordsee erworben. Auch sollen allein in Deutschland kurzfristig Onshore-Windparks mit einer Nennleistung von rund 189 MW fertiggestellt werden.

Die Aufstockung der Anleihe wurde von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, als Lead Manager und Sole Bookrunner begleitet. Hoffmann Liebs Fritsch & Partner hat auch bei dieser Platzierung die PNE WIND AG beraten. Zum Team von Hoffmann Liebs Fritsch & Partner gehörten dabei Dr. Norbert Bröcker, Dr. Karoline Peters und Sabrina Kleis. Zuletzt beriet die Sozietät die PNE WIND AG bei der Platzierung der ersten Tranche dieser Anleihe über 66,3 Mio. Euro sowie außerdem den Rohrleitungshersteller SANHA bei der Platzierung einer 25 Mio. Euro Anleihe im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.

Über Hoffmann Liebs Fritsch & Partner:
Hoffmann Liebs Fritsch & Partner ist mit 35 Rechtsanwälten am Standort Düsseldorf tätig. Die Kanzlei berät mittelständische Unternehmen und Unternehmerfamilien ebenso wie internationale Konzerne.

www.hlfp.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!