HTML5-Spiele-Pionier SOFTGAMES schließt erste Finanzierungsrunde ab

By on Oktober 23, 2012

Die SOFTGAMES Mobile Entertainment Services GmbH, Pionier und führender Anbieter von mobilen HTML5-Spielen, hat für den weiteren Ausbau der Distributionsplattform „SOFTGAMES Connect“ seine erste Finanzierungsrunde abgeschlossen.
An der Finanzierung beteiligten sich die Software & Support Media GmbH aus Frankfurt/Main und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin.
Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones nimmt auch die Bedeutung des mobilen Spielens zu. Ein Megatrend, den die SOFTGAMES Mobile Entertainment Services GmbH schon früh erkannte. Bereits 2006 startete sie mit der Entwicklung sowie dem Vertrieb von Spiele-Applikationen für mobile Geräte. Bis dato wurden über 1.500 Handy Spiele von der SOFTGAMES GmbH erfolgreich entwickelt und weltweit vertrieben.
Die Plattform „SOFTGAMES Connect“ löst die größten Herausforderungen von HTML5-Spielen:
Vertrieb und Monetarisierung. Über die SOFTGAMES-Plattform werden die Spiele mit App Stores, sozialen Netzwerken und reichweitenstarken Portalen im mobilen Web verknüpft. Eine eigene Bezahlschnittstelle ermöglicht eine einfache und schnelle Abrechnung mit dem Handy. Spieler wiederum erhalten über ein zentrales Portal (http://m.softgames.de) Zugriff auf über 100 kostenlose Handy-Spiele, die ohne Download oder Installation endgeräte- und plattformübergreifend gespielt werden können. Die SOFTGAMES GmbH setzt dabei technologisch auf den HTML5-Standard, der mit allen gängigen Smartphones und Tablets kompatibel ist.

Durch die Finanzierungsrunde sollen die Internationalisierung und die führende Marktposition von „SOFTGAMES Connect“ weiter ausgebaut werden. Insbesondere die Partnerschaften mit international agierenden Vertriebspartnern und Entwicklern bilden die Basis für das nachhaltige Wachstum.

Geschäftsführer Alexander Krug: „SOFTGAMES Connect gibt Entwicklern weltweit die richtigen Instrumente an die Hand, um mit ihren HTML5-Spielen schnell und einfach genügend Reichweite zu generieren und diese erfolgreich zu monetarisieren. Die Partnerschaft mit der IBB Beteiligungsgesellschaft und der Software & Support Media GmbH ermöglicht es uns, unser bereits starkes Wachstum noch weiter zu beschleunigen.“

Das erste Kennenlernen zwischen Gründern und Investoren fand auf dem von media.net berlinbrandenburg zweimal pro Jahr organisierten „Investors‘ Dinner“ im Mai 2012 statt.

Masoud Kamali, Geschäftsführer der Software & Support Media GmbH: „Die SOFTGAMES-Gründer haben mich beim Investors‘ Dinner sowohl mit ihrem tiefen Verständnis des Mobile-Gaming-Markts, als auch mit ihrer technologischen Kompetenz überzeugt.“ Mischa Wetzel, Teamleiter Creative
Industries bei der IBB Beteiligungsgesellschaft, ergänzt: „Die SOFTGAMES GmbH hat sich in den vergangenen Jahren aus eigener Kraft bereits eine gute Marktposition erarbeitet, um mit dem Abschluss dieser Finanzierungsrunde nun eine schnelle internationale Skalierung der Distributionsplattform zu erreichen.“

Die SOFTGAMES − Mobile Entertainment Services GmbH ist Marktführer im Bereich Vertrieb und Monetarisierung von mobilen HTML5 Spielen. Mit SOFTGAMES Connect, der weltweit ersten Distributionsplattform für HTML5-basierte Mobile Games, bietet die Berliner Firma Spieleentwicklern alles aus einer Hand: Vertrieb im reichweitenstarken Affiliate- und Partnernetzwerk sowie dem hauseigenen Gamesportal; Monetarisierung durch die Bereitstellung der technischen Infrastruktur für In-App-Purchases und die Kooperation mit allen gängigen Payment Service Providern.
Mehr als 1.500 weltweit erfolgreich veröffentlichten Mobile Games seit 2006 mit über 50 Millionen Downloads stehen für das fundierte Vertriebs-Know-How von SOFTGAMES.
www.softgames.de

Das Serviceangebot der Software & Support Media GmbH gehört zu den umfangreichsten der IT- und Webwelt. Hier tritt man in Kontakt mit IT-Professionals, Web- und Grafikdesignern aus allen Branchen – vom Developer und Designer über den Architekten, Projektleiter und Marketingprofi bis zum CIO. Vielfältige Plattformen stehen dafür zur Verfügung: Konferenzen, Print, Online, Bücher und Trainings.
Darüber hinaus unterstützt S&S Media Unternehmen in der Medien- und Technologiebranche durch seinen Investmentarm West TechVentures.
Zu den Investments von West TechVentures gehören unter anderem DailyMe, Lieferheld, Vertical Tech Media, Point Nine Capital, Iversity, 16Tags, Signsoft und Neue Deutsche Kongress.
www.westtechventures.de

Die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH stellt innovativen Berliner Unternehmen Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen sowie für Geschäftskonzepte der Kreativ-wirtschaft eingesetzt. Aktuell befinden sich zwei von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete Fonds in der Investitions-phase, der VC Fonds Technologie Berlin mit einem Fondsvolumen von 52 Mio. € und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin mit einem Fondsvolumen von 30 Mio. €. Beide VC Fonds sind finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) verwaltet vom Land Berlin. Seit 1997 hat die IBB Beteiligungsge-sellschaft Berliner Kreativ- und Technologieunternehmen in Konsortien mit Partnern über 786 Mio. € zur Verfügung gestellt, wovon die IBB Beteiligungsgesellschaft rd. 105 Mio. € als Lead-, Co-Lead oder Co-Investor investiert hat.
www.ibb-bet.de


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!