hub:raum und Vogel Ventures investieren in Contiamo

By on Januar 28, 2014
  • Jüngster Startup-Zugang bietet web-basierte Business-Intelligence-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen
  • Contiamo führt verschiedene Unternehmensdaten an einem zentralen Ort zusammen und erleichtert das Auswerten

Mit dem Business-Intelligence-Unternehmen Contiamo investiert hub:raum in sein nunmehr achtes Startup. Das Produkt von Contiamo deckt viele der üblichen Anwendungsfälle eines BI-Systems ab: Es unterstützt die operative und strategische Entscheidungsfindung schnell und komfortabel und kann durch individuelle Erweiterungen mitwachsen.

Die drei Köpfe hinter Contiamo – Michael Franzkowiak, Christopher Baynes und Daniel Mahlow – kamen während ihrer Tätigkeit als Gründer und Berater verschiedener Unternehmen zur Überzeugung, dass kleine und mittlere Unternehmen kaum Daten sammeln und auswerten, um ihre Ergebnisse zu analysieren und zu verbessern. Damit treffen sie wichtige Entscheidungen oft ohne guten Informationsstand. Das liegt zum einen an beschränkten personellen Ressourcen, zum anderen an der Angst vor zu hohen Investitionen. Hier setzt Contiamo mit einer einfachen Lösung an.

Das Team ist zudem davon überzeugt, dass im Big-Data-Trend zunächst die verarbeitenden Tools im Hintergrund mehr Aufmerksamkeit bekamen als ein komfortables User Interface. „Aber was nutzt die schnellste Auswertung von gigantischen Datenmengen, wenn die Ergebnisse nicht verständlich dargestellt und für die richtigen Leute im Unternehmen gut zugänglich sind? Wir haben daher viel Zeit in eine intuitive Navigation durch die Daten und deren Darstellung investiert. Unser Anspruch ist es, dass Firmen gängige Datenquellen mit wenigen Klicks auch ohne tiefe IT-Kenntnisse integrieren können“, erläutert Michael Franzkowiak.

Diese Einschätzung teilt das Team vom hub:raum. „Big Data ist ein sehr wichtiger Trend. Die einfache Verarbeitung großer Datenmengen wird für viele Unternehmen zukünftig ein Schlüssel zum Erfolg sein. Contiamo unterstützt mit einer komfortablen und sicheren Lösung Kunden dabei, diese Herausforderung zu meistern“; begründet Peter Borchers, warum die Telekom das Startup in die Förderung durch hub:raum aufgenommen hat. Neben hub:raum konnte Contiamo Vogel Ventures und eine Reihe anderer namhafter Unternehmer von einer Investition überzeugen.

Im Rahmen der Gründerkonferenz hy!Berlin wurde hub:raum, das Inkubator- und Acceleratorprogramm der Telekom übrigens im Januar als bestes Programm ausgezeichnet.

Über die Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom ist mit 144 Millionen Mobilfunkkunden sowie 32 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 231.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,2 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2012). – www.telekom.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!