I-ADVISE AG berät TAI beim Erwerb der Grunewald Stade GmbH & Co. KG

By on August 11, 2016

Am 14. Juli 2016 erwarb eine deutsche Tochtergesellschaft der in Ankara (Türkei) ansässigen TAI Turkish Aerospace Industries sämtliche Anteile an der Grunewald Stade GmbH & Co. KG, Stade. Grunewald Stade war vormals Teil der Grunewald-Gruppe mit Sitz in Bocholt. I-ADVISE unterstützte die Käufer als exklusiver Berater in allen finanziellen und steuerlichen Belangen.

Grunewald Stade ist mit seinem Werk Stade vor allem Hersteller und Bearbeiter von Flugzeugkomponenten wie z.B. Seitenruder für die Luftfahrtindustrie. Wesentlicher Kunde ist dabei das Airbus-Werk in Stade, für das zusätzlich Wartungs- und Logistikaufgaben übernommen werden.

Der TAI-Konzern mit Sitz in Ankara erbringt im Wesentlichen Leistungen in der Forschung, Konstruktion, Entwicklung, Produktion und Montage von Systemen für die Luft- und Raumfahrt. Die TAI-Gruppe gehört zu den Top-100 Unternehmen weltweit der Luft- und Raumfahrtindustrie.

TAI sieht die Akquisition als wichtige strategische Antwort auf die voranschreitende Konsolidierung in der europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Transaktion stellt einen ersten Schritt zur Umsetzung von TAIs Wachstumsstrategie dar, die darauf ausgerichtet ist, sich als weltweiter Zulieferer in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu etablieren.

I-ADVISE unterstützte TAI vor allem bei der Durchführung der Financial und Tax Due Diligence sowie im Rahmen der Kaufvertragsverhandlungen.

I-ADVISE ist spezialisiert auf Transaktionsberatung und Unternehmensbewertungen und Teil einer internationalen Allianz unabhängiger Beratungsgesellschaften, die Akquisitionsprozesse oder Unternehmensbewertungen in zahlreichen Ländern begleitet.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage www.i-advise.de.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!