ICS Partners GmbH finanziert zusammen mit Metric Capital Partners die HTI High Tech Industries AG

By on Juni 2, 2014

Im Rahmen einer Public-to-Private-Transaktion erfolgt die Restrukturierung der Bilanz und HTI erhält frisches Kapital für die Expansion

icsICS PARTNERS GmbH (ICS) ist auf den Erwerb und das operative Management von Unternehmen in Sondersituationen sowie komplexe Unternehmenstransaktionen spezialisiert. Das Team von ICS setzt sich aus ausgewiesenen Spezialisten mit Investment- bzw. Transaktions-Expertise sowie erfahrenen Praktikern mit Industrie-Know-how zusammen. Einer der Branchenschwerpunkte von ICS liegt in der Automobilindustrie. ICS und Metric Capital Partners LLP (MCP) haben ein Finanzierungskonsortium gebildet und haben der börsennotierten HTI High Tech Industries AG im Rahmen einer Kapitalerhöhung frisches Kapital zur Verfügung gestellt. Parallel hierzu ist durch eine Bankenabschichtung eine Restrukturierung der Passivseite der Bilanz erfolgt.
„Mit unserem Investment und unserer aktiven Begleitung ermöglichen wir HTI, den erforderlichen finanziellen Befreiungsschlag. Nach erfolgter Bilanzsanierung und Zufuhr frischen Kapitals, kann HTI nun den eingeschlagenen Zukunftskurs konsequent fortführen und wieder aktiv im Markt agieren “, stellten Dr. Ingo Zemke, Managing Partner von ICS und John Sinik, Managing Partner von MCP gemeinsam bei der Bekanntgabe der Transaktion fest. „Mit unserem gemeinsamen Transaktions- und Finanzierungsknowhow sowie unserer operativen Brancheexpertise sind wir in der Lage gewesen, diese sehr komplexe Transaktion erfolgreich abzuschließen“.
Neben Kapital werden die Investoren auch aktive Managementunterstützung leisten. Zu diesem Zweck ist Jörg Gregel, Operating Partner von ICS zum weiteren Vorstand der HTI bestellt worden. Bereits in der Transaktionsphase hat er mit seinem Team die Aufstellung und Inbetriebnahme der neuen High-finish Lackieranlage im Werk HTPA geleitet. „Mit dieser Anlage verfügt HTI nun über eine der modernsten Anlagen in ganz Europa und kann seinen Kunden z.B. High-end Lackoberflächen anbieten“, freuen sich Jörg Gregel und Peter Glatzmeier, CEO der HTI. „Es ist vor allem unsere Oberflächenkompetenz mit der wir uns zukünftig stärker differenzieren wollen und gleichermaßen qualitativ hochwertige wie individualisierte Lösungen und Produkte unseren Kunden anbieten werden“. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Finanzierung beendet HTI auch ein Kapitel der zurückliegenden finanziellen Unsicherheit. „Unser besonderer Dank gilt den Kunden von HTI, insbesondere den führenden Automobilherstellern, die immer zu dem Unternehmen gestanden haben, sowie den beteiligten Banken“ bedanken sich Jörg Gregel und Peter Glatzmeier. Die Investoren haben die Mehrheit im Aufsichtsrat übernommen unter Vorsitz von Dr. Ingo Zemke. Ein Rückzug der HTI von der Börse ist das erklärte Ziel der Investoren, die aktuell bereits über 90% der Anteile an HTI halten.
Damit ist es ICS und MCP gelungen, die Restrukturierungsfinanzierung für HTI erfolgreich darzustellen. ICS/MCP haben es verstanden in der komplexen Ausgangslage zwischen den unterschiedlichsten Interessenlagen aller Beteiligten einen gangbaren Weg zu strukturieren. „Der Schlüssel zum Erfolg lag bei dieser Transaktion insbesondere in unserer Kombination von branchenspezifischem und Finanzstrukturierungs-Know-how“, erklärten David Scheurl, Partner von MCP und Carsten Paris, Gründungspartner und Geschäftsführer von ICS übereinstimmend. „Ohne die Bereitschaft der beteiligten Österreichischen Banken und ihrem sehr konstruktiven Verhandlungswillen, zu einer Lösung für HTI zu kommen, wäre diese Transaktion nicht zustande gekommen. Im Interesse der HTI und der Belegschaft sind wir sehr dankbar für die nun erzielte Einigung.“
Ziel des Investments von ICS/MCP ist es, die im Unternehmen vorhandenen Kompetenzen in den Bereichen Leichtbautechnologie und Interior Design zu stärken und deutlich auszubauen. Hierzu gehören z.B. die Forcierung der Dünnwand-Technologie im Bereich Aluminium-Druckguss oder im Bereich Kunststofftechnik der Ausbau des Mehrkomponenten-Spritzgusses, von In-Mould Decoration oder der Lack-Kompetenz für Oberflächen sowie die Entwicklung hoch komplexer Teile für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die Investoren werden zudem strategische Zukäufe sondieren.

Über ICS Partners GmbH
ICS PARTNERS GmbH ist eine spezialisierte, unabhängige Investment- und Portfoliomanagement-Gesellschaft, die sich auf Branchenkonzepte, komplexe Transaktionen und Restrukturierungen im gehobenen Mittelstand mit Transaktionsvolumina ab 10 Mio. EUR spezialisiert hat und zu 100% im Besitz der Partner ist. Das Team setzt sich aus ausgewiesenen Spezialisten mit Investment- bzw. Transaktions-Expertise sowie erfahrenen Praktikern mit Sanierungs- und Industrieerfahrung zusammen. Das gesamte Team hat ein profundes Zahlenverständnis und arbeitet „hands-on“ auf der Basis eigenen unternehmerischen Verständnisses bzw. Managementerfahrung. ICS ist ein aktiver Investor, der langfristig orientiert und auf die Verbesserung der Ertragskraft eines Unternehmens fokussiert ist. Hierzu gehört die Eigenkapitalstärkung durch Thesaurierung ebenso wie der Verzicht auf übermäßige Kreditfinanzierungen oder der Verkauf von Sachwerten. Flexibilität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sind kennzeichnend für die Arbeit von ICS. www.icspartners.net

Über HTI HIGH TECH INDUSTRIES AG
Die HTI High Tech Industries AG mit Sitz in St. Marien bei Neuhofen (Oberösterreich) ist ein internationales Technologieunternehmen, der sich auf den Bereich Leichtbau spezialisiert hat und in den Bereichen Aluminium-Druckguss und Kunststoff-Spritzguss tätig ist. Die HTI-Gruppe produziert mit rund 800 Mitarbeitern in vier Werken in Österreich und der Slowakei anspruchsvolle (Verbund)Teile und Komponenten für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Als kompetenter Entwicklungspartner zählt HTI renommierte Marken wie Airbus, Audi, BMW, Boeing, Daimler, Jaguar, MAN, Porsche, Volvo und VW zu seinem Kundenkreis. www.hti-ag.at

Über METRIC CAPITAL PARTNERS
METRIC CAPITAL PARTNERS ist ein erfahrener, europäischer Investor, der in mittelständische Unternehmen in Sondersituationen investiert und aktuell 12 Beteiligungen hält. Hauptinvestoren von Metric Capital Partners sind unter anderem europäische und internationale Staatsfonds, Familien- und Universitätsstiftungen und langfristig orientierte europäische Vermögensverwaltungsgesellschaften. www.metric-capital.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!