Idinvest Partners finanziert Erwerb der NETGO Unternehmensgruppe durch Waterland

By on Oktober 9, 2019
  • Akquisitionsfinanzierung für schnell wachsenden IT-Dienstleister
  • Vierte Transaktion mit Beteiligung von Idinvest Partners in Deutschland in diesem Jahr
  • Mit den aktuellen Finanzierungen von NETGO, GS Star Hotel Group und LAP Laser Systems setzt Idinvest Partners seine Fokussierung auf extrem schnell wachsende Unternehmen weiterhin fort

Die auf das KMU-Segment spezialisierte europäische Investmentgesellschaft Idinvest Partners hat den mehrheitlichen Erwerb der NETGO Unternehmensgruppe (NETGO), eines IT-Systemhauses und -Dienstleisters mit Hauptsitz in Borken, durch die unabhängige niederländische Private Equity Investmentgesellschaft Waterland mit einer Unitranche-Finanzierung begleitet. Das gab das Unternehmen heute bekannt. Veräußerer waren die Gründer, die sich signifikant rückbeteiligt haben. Bei der Finanzierung handelt es sich um die vierte Transaktion, an der Idinvest Partners in diesem Jahr in Deutschland beteiligt war. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekanntgegeben.

NETGO wurde im Jahr 2007 von Benedikt Kisner und Patrick Kruse als Systemhaus gegründet. Seither hat sich NETGO von einem Drei-Personen-Unternehmen zur IT-Unternehmensgruppe mit mehr als 300 Mitarbeitern entwickelt. Heute betreuen mehrere Geschäftsbereiche und Schwestergesellschaften mit 18 Niederlassungen in Deutschland Kunden in den Bereichen Server- und Storagesysteme, Security-Lösungen, Netzwerke, IP-Telefonie, Virtualisierung, Rechenzentrum, Cloud Services und entwickeln kundenindividuelle Strategien und Lösungen. Darüber hinaus ist die Gruppe seit 2016 mit einem Sitz in Aalten auch auf dem niederländischen Markt vertreten. Allein im Jahr 2018 verzeichnete NETGO einen Umsatzanstieg von knapp 50 Prozent, der unter anderem auf den Erwerb der IT-Unternehmen Bükotec, Contenit und Sam Now zurückzuführen ist. Mit der Unterstützung von Waterland wird NETGO seine ambitionierte Strategie organischen und externen Wachstums fortsetzen und setzt dabei neben Produkten im IT-Service-Management auch auf Industrie 4.0 und die Digitalisierung.

Unitranche-Finanzierung für Ausbau des Hotelportfolios von GS Star

Darüber hinaus stellte Idinvest Partners jüngst die Finanzierung für mehrere Add-ons der GS Star-Hotelgruppe, die Auctus Capital Partners im Februar 2018 mithilfe einer Unitranche-Finanzierung von Idinvest Partners erworben hatte. Die Gruppe betreibt deutschlandweit sowie in Österreich und den Niederlanden Hotels unter den Marken Hampton by Hilton, Holiday Inn, Holiday Inn Express und Super 8 sowie unter der Eigenmarke ANA Art Hotels. Im Februar 2019 erwarb GS Star die Rilano Gruppe mit sieben Vier- und Drei-Sterne-Hotels in Deutschland und Österreich sowie im September 2019 die Turicum Hotel Management GmbH (THMG) mit zwei unter der Marke Holiday Inn geführten Hotels in Zürich und Bern. Diese Übernahme bot für GS Star das ideale Szenario für den Markteintritt in der Schweiz, da sich die Betriebe nahtlos in das bereits bestehende Portfolio der GS Star einfügen und das bestehende Head Office als Basis für weiteres Wachstum in diesem Markt dient. Damit komplettiert GS Star seine DACH-Präsenz und vergrößert sein im Aufbau befindliches Hotelportfolio auf 42 Häuser. Davon sind 28 bereits eröffnet, weitere 14 werden bis zum Januar 2022 eröffnet werden. GS Star wurde von der Financial Times als eine der „1000 Europe’s Fastest Growing Companies 2018“ ausgezeichnet.

Direktkredite und syndizierte Finanzierungen

Die Mittel für die GS Star-Add-ons stellte Idinvest Partners aus dem Idinvest Private Debt Fonds IV bereit, der über ein Gesamtvolumen von 715 Millionen Euro verfügt und nun zu 100 Prozent investiert ist. Die NETGO-Akquisition wurde vom Idinvest Private Debt Fonds V finanziert. Der Fokus der Fonds liegt auf Unitranche-Finanzierungen für schnell wachsende Unternehmen.

Daneben ist Idinvest Partners auch mit dem 370 Millionen schweren Idinvest Senior Debt Fonds IV am Markt. Dieser ist im Bereich Leveraged Loans aktiv, d.h. erstrangigen, mit Aktiva besicherten Konsortialkrediten. Der Fonds war unter anderem an der Akquisitionsfinanzierung für den Erwerb von LAP Laser Applications durch IK Investment Partners beteiligt. LAP ist ein deutscher Anbieter von Systemen zur Steigerung von Qualität und Effizienz durch Verfahren wie Laserprojektion und Lasermessung. Das Unternehmen erwirtschaftet mit rund 350 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro und wurde im Juni 2019 von Capiton an IK veräußert.

Florian Zimmermann, Managing Director und Leiter des Frankfurter Büros von Idinvest Partners, sagte: „Gerade im zunehmend volatileren Makro-Umfeld sind nicht-börsennotierte Unternehmen im deutschen Mittelstand attraktiver denn je. Wir bleiben auch in diesem wettbewerbsintensiven Umfeld unseren Grundsätzen treu und setzen auf ein breites Portfolio von marktführenden Wachstumsunternehmen mit soliden Geschäftsmodellen und hoher Kreditqualität. Gleichzeitig sichern wir unsere Investments durch eine enge und aktive Begleitung des Managements und angemessene Kreditbedingungen ab, die ein nachhaltiges Wachstum der Unternehmen gewährleisten. Mit diesem Investmentansatz und 12 Jahren Erfahrung im deutschen Private Debt-Markt erwirtschaften wir für unsere Investoren attraktive Renditen in einem Niedrigzinsumfeld. Bereits 2008/2009 haben wir so bewiesen, dass ihr Vermögen auch unter anspruchsvollen Bedingungen gut bei uns aufgehoben ist.“

ÜBER IDINVEST PARTNERS
Idinvest Partners ist eine führende europäische Investmentgesellschaft mit Schwerpunkt im Mid Market. Aktuell verwaltet Idinvest Partners mit mehr als 90 Mitarbeitern ein Vermögen von rund 8 Milliarden Euro und unterhält Büros in Paris, Frankfurt, Madrid, Shanghai und Seoul. Die Gesellschaft verfügt über drei Geschäftsbereiche: Venture & Growth Capital, Private Debt und Private Funds Group. Das Unternehmen wurde 1997 als Teil der Allianz-Gruppe gegründet und ist seit 2010 selbstständig. Im Januar 2018 wurde Idinvest Partners Teil der Eurazeo-Gruppe. Durch den Zusammenschluss entstand eine weltweit führende Investmentgesellschaft, deren verwaltetes Vermögen in Höhe von 17,7 Milliarden Euro (einschließlich fast 11,6 Milliarden Euro von Investmentpartnern) in einem diversifizierten, aus fast 400 Unternehmensbeteiligungen bestehenden Portfolio angelegt ist.

www.idinvest.com


Mehr Informationen zu Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 30.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login