IK Investment Partners erwirbt Unipex-Gruppe von AXA Private Equity

By on September 13, 2012

Die Unipex-Gruppe, weltweit führend in der Herstellung und im Vertrieb natürlicher Wirkstoffe und Spezialchemikalien für Kosmetik, Pharmazie, Ernährung und Industrie, erhält einen neuen Eigentümer. Die Kapitalbeteiligungsgesellschaft AXA Private Equity hat eine Vereinbarung über den Verkauf sämtlicher Unipex-Anteile an den IK2007-Fonds, beraten durch das Private Equity-Unternehmen IK Investment Partners, unterzeichnet. Die Transaktion soll bis Ende September abgeschlossen sein.

„Wir danken AXA Private Equity für die aktive Unternehmensführung in den vergangenen vier Jahren, in denen wir zu einem führenden Unternehmen aufgestiegen sind. Auch in Zukunft konzentrieren wir uns auf das Unternehmenswachstum und werden unseren Kunden weiterhin qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten“, sagt Patrice Barthelmes, CEO der Unipex-Gruppe. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IK Investment Partners und den weiteren Ausbau unserer Weltmarktposition. Für 2012 erwarten wir einen erfolgreichen Jahresabschluss und sehen für die Zukunft viele Chancen in unseren Zielmärkten.“

AXA Private Equity erwarb Unipex 2008 von der Atrium Group. Die Umsätze von Unipex stiegen in dieser Zeit kontinuierlich und werden 2012 voraussichtlich rund 200 Millionen Euro erreichen. Eine Kombination aus organischem Wachstum und vier Akquisitionen verbesserte die internationale Marktpräsenz und vergrößerte die Produktpalette, wodurch eine führende Position in den Kernmärkten erreicht wurde.

Das Unternehmen bleibt unverändert unter der Leitung von Patrice Barthelmes und dem bestehenden Management-Team.

„Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds hat die Unipex-Gruppe ihre Wachstumsstrategie mit unserer Hilfe erfolgreich umgesetzt und die nächsten Entwicklungsschritte vollzogen“, sagt Béatrice Beitmann, Managing Director bei AXA Private Equity. „Unser Engagement und unsere Unterstützung haben der Gruppe geholfen, zu einem bedeutenden Global Player zu werden. Unipex ist gut gerüstet, um in den Schlüsselmärkten weiter zu wachsen.“

Rémi Buttiaux, Partner bei IK Investment Partners und Berater des IK2007-Fonds, ergänzt: „Unipex wird von einem außergewöhnlichen Management-Team geführt, das sich in seinen Zielmärkten eine führende Position erarbeitet hat. Dank des diversifizierten Geschäftsmodells konnte das Unternehmen die Folgen der Rezession abfedern und gleichzeitig von der steigenden Nachfrage nach Naturkosmetikprodukten profitieren. Wir freuen uns darauf, Unipex künftig zu unterstützen.“

Informationen zur Unipex-Gruppe
Die Unipex-Gruppe ist auf die Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und den Vertrieb von Wirkstoffen, Spezialchemikalien und anderen chemischen Produkten in den Bereichen Kosmetik, Pharmazie, Ernährung und Industrie spezialisiert. Die Unipex Group verfügt über sechs Büros in Nordamerika und Europa und vertreibt ihre Produkte in weltweit mehr als 50 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.unipex.com.

Informationen zu IK Investment Partners
IK Investment Partners („IK“) ist eine paneuropäische Private Equity-Firma mit Schwerpunkt auf Investitionen in drei Regionen: die nordischen Länder, Deutschland/MOEL und Frankreich/Benelux. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat IK etwa 5,6 Milliarden Euro in mehr als 80 europäische Unternehmen investiert. Im Fokus stehen dabei mittlere Unternehmen mit großem Wachstumspotenzial in den Bereichen Unternehmensdienstleistungen, Pflege, Industriegüter und Verbrauchsgüter. Das aktuelle Portfolio umfasst 21 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von rund 7,5 Milliarden Euro und mehr als 47.000 Mitarbeitern. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.ikinvest.com.

Informationen zu AXA Private Equity
AXA Private Equity ist eine diversifiziert aufgestellte Kapitalbeteiligungsgesellschaft und verwaltet aktuell in Europa, Amerika und Asien 28 Milliarden US-Dollar an Anlagegeldern. Die Gesellschaft bietet Investoren eine breite Auswahl an performancestarken Fonds für jedes Marktsegment: Fund of Funds (Primary, Early Secondary, Secondary), Direct Funds (Infrastructure, Small und Mid Market Enterprise Capital, Innovation & Growth, Co-Investment) und Private Debt.
Von ihren Büros in Paris, Frankfurt, New York, Singapur, Mailand, London, Zürich, Wien und Luxemburg aus begleitet AXA Private Equity die Beteiligungsunternehmen bei der Umsetzung einer konsequenten Wachstumsstrategie und bietet ihnen Zugang zu einem weltweiten Netzwerk. Die Investoren von AXA Private Equity vertrauen auf ein nachvollziehbares und zuverlässiges Reporting hinsichtlich Performancedaten und Portfoliounternehmen.

AXA Private Equity, Global Investments the European way http://www.axaprivateequity.com

BETEILIGTE PARTEIEN

Verkäuferseite:
AXA Private Equity: Béatrice Beitmann, Yann Bak, Olivier Parmentier
Finanzberater von AXA Private Equity: Lazard – Alexandre Benais, Geoffroi de Saint Chamas, Matthieu Guillard
Rechtsberater von AXA Private Equity: SJ Berwin – Maxence Bloch, David Diamant

Käuferseite:
IK Investment Partners; Dan Soudry, Rémi Buttiaux, Benoît Leblanc, Arnaud Bosc, Diki Korniloff
Finanzberater von IK Investment Partners: Société Générale – François Vigne, Daniel Morrissette
Strategische und operative Entwicklung: A.T. Kearney – Jérôme Souied, Hugo Azerad, Julien Hereng
Finanzen: Ernst & Young – Daniel Benquis, Alexia Acrivopoulos, Nicolas Le Pierres
Steuern und Strukturierung: White & Case – Norbert Majerholc
Legal DD & Corporate: White & Case – Vincent Morin, Camille Note
Bankunterlagen: Willkie Farr & Gallagher – Eduardo Fernandez, Paul Lombard, Igor Kuhkta
Bankunterlagen (Banken): Nabarro Hinge – Jonathan Nabarro, Calixte Glotin
Fremdfinanzierung:    Ares – Aurélien Loszycer, Axel Cordonnier
LFPI – César Rodriguez Montes, Mailys Dang-Ngoc

UNIPEX
Frieh Bouhenic – Michel Frieh
Oloryn – Frédéric Jannin, Roland de Farcy, Aurélien Hanin


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!