IK Investment Partners wirbt 277 Millionen Euro für ersten Small Cap Fonds ein

By on März 23, 2016

IK Investment Partners (“IK”), ein europäisches Beteiligungsunternehmen mit Wurzeln in Skandinavien, hat mit dem IK Small Cap I Fonds („IK Small Cap I“ oder „der Fonds“) seinen ersten Buyout-Fonds mit Fokus auf den Small-Cap-Bereich bei der in den Fondsstatuten festgelegte Obergrenze („Hard Cap“) geschlossen. Der Fonds hat großen Zuspruch von bestehenden und neuen Investoren erhalten und insgesamt Mittel in Höhe von 277 Millionen Euro eingeworben.
“Dieses erfolgreiche Fundraising spiegelt das Vertrauen der Investoren in unsere aktive Beteiligungsstrategie wider, die sich auf die Realisierung von Wachstums- und Internationalisierungspotenzialen sowie die organisatorische und operative Weiterentwicklung unserer Portfoliounternehmen fokussiert. Mit dem neuen Fonds werden wir unsere Beteiligungsstrategie nun auch im europäischen Small-Cap-Markt umsetzen”, sagte Christopher Masek, CEO at IK Investment Partners.
Der IK Small Cap I ist eine logische Erweiterung der Fonds-Palette von IK, da er ein Segment adressiert, in dem die Beteiligungsgesellschaft bereits in den 1990ern und frühen 2000ern investierte und auf eine erfolgreiche Beteiligungshistorie zurückblickt. Der neue Fonds wird in Unternehmen mit einem Unternehmenswert von bis zu 100 Millionen Euro investieren und dabei den geografischen Fokus von IK auf die DACH-Region, Frankreich/Benelux und die nordischen Länder beibehalten. Das Small Cap Team wird von den drei IK Partnern Kristian Carlsson Kemppinen, Pierre Gallix und Anders Petersson geleitet, die alle über umfassende Erfahrung im Private-Equity-Bereich verfügen.
“Wir sehen über alle unsere Märkte hinweg eine große Anzahl an Investment-Opportunitäten im Small-Cap-Bereich und sind überzeugt, dass wir die Management-Teams unserer Portfolio-Unternehmen mit dem Know-how, dem Netzwerk und den Ressourcen der IK-Plattform tatkräftig bei der Erschließung und Umsetzung von Wachstumsstrategien unterstützen können“, sagte Anders Petersson, Partner bei IK Investment Partners.
“Zahlreiche Unternehmen im Small-Cap-Segment befinden sich nach wie vor im Besitz ihrer Gründer und stehen in den kommenden Jahren vor der Herausforderung, eine Nachfolgelösung zu finden. Darüber hinaus haben viele dieser Firmen keine Marktpräsenz außerhalb ihres Heimatlandes. Wir sehen daher großes Potenzial, Unternehmen in diesem Segment bei der Internationalisierung sowie im Rahmen von Nachfolgelösungen zu unterstützen“, ergänzte Pierre Gallix, Partner bei IK Investment Partners.
“Wir haben ein dezidiertes Team für den IK Small Cap I Fonds zusammengestellt, das sich aus bestehenden IK Professionals und erfahrenen Neuzugängen zusammensetzt. Das Team ist vollständig in die Organisation von IK integriert und profitiert damit vom umfassenden globalen Netzwerk und der europaweiten Präsenz von IK”, sagte Kristian Carlsson Kemppinen, Partner bei IK Investment Partners.
Drei Investments wurden bereits durch den Small Cap Fonds getätigt: Die svt-Gruppe, ein führender Anbieter von Lösungen für passiven baulichen Brandschutz und Schadensanierung mit Hauptsitz in Deutschland; der in Frankreich und Belgien aktive Finanzdienstleister Auxiga Group und die TCM Group, ein skandinavischer Hersteller von hochqualitativen Küchen. Jedes der Unternehmen operiert dabei in Branchen, in denen IK bereits Investments getätigt hat und profitiert daher von der umfassenden Expertise von IK.
Campbell Lutyens unterstützte das Fundraising des IK Small Cap I Fonds als Placement Agent, für die rechtliche Beratung wurde Macfarlanes LLP mandatiert.

Über IK Investment Partners
IK Investment Partners ist ein europäisches Private-Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem kumulierten Eigenkapitalvolumen von mehr als 7,5 Milliarden Euro aufgelegt und in mehr als 95 europäische Firmen investiert. Die IK Fonds unterstützen Unternehmen mit bedeutendem Wachstumspotenzial und ihre Management-Teams dabei, Geschäftsmodelle zukunftsfähig weiterzuentwickeln, die Marktposition der Gesellschaften zu stärken und somit herausragendes langfristiges Entwicklungspotenzial zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ikinvest.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!