IK Investment Partners wirbt EUR 550 Millionen für IK Small Cap II Fund ein

By on Februar 22, 2018

IK Investment Partners (“IK”), ein führendes pan-europäisches Private Equity Unternehmen, hat heute das Closing ihres IK Small Cap II Fund (“IK Small Cap II” oder “der Fonds”) bei der in den Fondstatuten festgeschriebenen Obergrenze („Hard Cap“) von 550 Millionen Euro bekanntgegeben. Der Fonds war deutlich überzeichnet und wurde ausschließlich bei bestehenden Investoren von IK platziert.

Der neue Fonds ist doppelt so groß wie sein Vorläufer, der als erster Small Cap Fonds von IK im März 2016 bei einem Hard Cap von 277 Millionen Euro geschlossen wurde. Der IK Small Cap I Fund hat in 12 Unternehmen investiert, von denen bislang drei Investments erfolgreich veräußert wurden.

Ebenso wie sein Vorgängerfonds wird sich der IK Small Cap II auf Wachstumsunternehmen in den Kernmärkten Benelux, DACH, Frankreich und den skandinavischen Ländern fokussieren. Die Investments werden dabei von einem eigenen Small Cap Team mit Niederlassungen in Amsterdam, Hamburg, Paris und Stockholm durchgeführt.

Christopher Masek, CEO von IK Investment Partners, sagte: “Unternehmen, wie sie auch in den Investmentfokus des IK Small Cap II fallen, sind unserer Überzeugung nach die treibenden Kräfte für das Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen in Europa. Das anhaltende Vertrauen und die Unterstützung unserer Investoren unterstreicht die hohe Bedeutung von Investments in diesem Marktsegment, die es Unternehmen ermöglichen, in ihre nächste Wachstumsphase einzutreten.“

Kristian Carlsson Kemppinen, Partner und verantwortlich für die IK Small Cap Funds bei IK Investment Partners, ergänzte: “Im Jahr 2017 haben wir eine noch nie dagewesene Fülle von Investmentopportunitäten gesehen, mit sehr kreativen und ambitionierten Unternehmen. Wir freuen uns darauf, diese künftigen Branchenführer zu identifizieren und dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial zu entfalten.“

Nils Pohlmann, Partner bei IK Investment Partners, sagte: “Wir sehen uns durch die große Anzahl von exzellenten Unternehmen in der DACH-Region und die sich hieraus ergebenden Investmentopportunitäten bestärkt. Der Wertsteigerungsansatz von IK vereint Buy-and-Build-Strategien sowie operative Exzellenz und ist damit ideal auf wachstumsstarke nationale und weltweite Champions des deutschen Mittelstands ausgerichtet.“

Gregor Korte, Partner bei IK Investment Partners, ergänzte: “Unsere weitreichende europäische Plattform bietet in Verbindung mit unserer umfassenden lokalen Marktkenntnis, ambitionierten deutschen Small Cap Unternehmen einzigartige Wachstumschancen. Wir freuen uns darauf, weitere Partnerschaften mit talentierten Unternehmern in der DACH-Region einzugehen und sie beim Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten zu unterstützen.“

Kirkland & Ellis war für die rechtliche Beratung des IK Small Cap II Fund mandatiert.

Über IK Investment Partners
ist ein europäisches Private-Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem kumulierten Eigenkapitalvolumen von mehr als 9,5 Milliarden Euro aufgelegt und über die Fonds in mehr als 115 europäische Unternehmen investiert. Die IK-Fonds investieren gemeinsam mit dem jeweiligen Management und ihren Investoren in Unternehmen mittlerer Größe mit bedeutendem Wachstumspotenzial um erfolgreiche, gut positionierte Unternehmen mit hervorragenden Zukunftsaussichten zu schaffen. Weitere Information finden Sie unter: www.ikinvest.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login