IK Small Cap II Fonds beteiligt sich an Bahr Modultechnik GmbH

By on April 24, 2018

IK Investment Partners (“IK”), ein führendes europäisches Private-Equity-Unternehmen, gab heute bekannt, dass der IK Small Cap II Fonds gemeinsam mit dem Management und den Gründern des Unternehmens die Bahr Modultechnik GmbH („Bahr” oder das „Unternehmen“) erworben hat. Das im niedersächsischen Luhden ansässige Unternehmen ist ein führender Hersteller von modularen Positioniersystemen. Zu den finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart, die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt regulatorischer Freigaben.

Bahr Modultechnik wurde 1990 von den Brüdern Frank und Dirk Bahr gegründet. Das Unternehmen bietet seinen Kunden individuell zugeschnittene Lösungen auf Basis eines durchdachten Portfolios an flexibel anpassbaren und technologisch führenden Komponenten. Die präzisen und widerstandsfähigen Positioniersysteme werden in den unterschiedlichsten Branchen vom Maschinenbau bis zur Medizintechnik eingesetzt. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte weltweit in mehr als 20 Länder.

Die Beteiligung an Bahr ist das erste Investment aus dem IK Small Cap II Fonds, der im Februar 2018 bei der in den Fondsstatuten festgeschriebenen Obergrenze („hard cap“) von 550 Mio. Euro geschlossen wurde. Bahr erfüllt dabei zentrale Investmentkriterien von IK, unter anderem hat das Unternehmen: (i) ein qualitativ und technologisch führendes Produktportfolio, (ii) eine starke Kundenbindung – mehr als 90% der Umsätze sind wiederkehrend, (iii) ein kompetentes und erfahrenes Management-Team sowie (iv) eine lange Erfolgshistorie, die sich durch nachhaltiges und profitables Wachstum auszeichnet.

Bahr ist ein Familienunternehmen mit führender Marktposition, das in Zukunft von dem Gründer Dirk Bahr und Cihan Halavurt (Head of Sales and Strategy) gemeinsam geführt werden wird. IK wird das Management dabei unterstützen, das organische Wachstum des Unternehmens weiter zu beschleunigen und das operative Geschäft, den Vertrieb und die Produktentwicklung auszubauen.

Frank Bahr, Gründer, teilte mit: „Wir sind stolz auf die Entwicklung des Unternehmens und haben mit IK nun den richtigen Partner für die Zukunft gefunden. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für eine Veränderung im Gesellschafterkreis.”

Dirk Bahr, Gründer, ergänzte: „Im Zentrum unseres Geschäfts steht unsere Innovationstärke, mit der wir unter Verwendung hochwertiger Materialien und moderner Technologien praxisorientierte Lösungen für unsere Kunden entwickeln. IK ist für uns ein idealer Partner, denn uns verbindet ein ausgeprägtes unternehmerisches Denken. Wir freuen uns darauf, das Unternehmen gemeinsam mit einem derart erfahrenen Team weiterzuentwickeln und unsere Marktposition auszubauen.”

Nils Pohlmann, Partner bei IK Invstment Partners, sagte: „Wir freuen uns darauf, zusammen mit dem Management-Team auf der herausragenden Leistung der Familie Bahr aufzubauen, die Bahr als eines der innovativsten Industrieunternehmen für lineare Positioniersysteme etabliert hat. IK hat langjährige Erfahrung mit Industrieunternehmen und zahlreiche Unternehmen bei Nachfolgelösungen erfolgreich begleitet. Wir werden das weitere Wachstum von Bahr aktiv unterstützen.“

Der Erwerb der Bahr Modultechnik ist das sechste Small-Cap Investment in der DACH-Region und die erste Beteiligung des erst kürzlich geschlossenen IK Small Cap II Fonds.

Über Bahr Modultechnik GmbH

Bahr ist der Experte und Partner für durchdachte und praxistaugliche, maßgeschneiderte Linear-Positioniersysteme. Die hochwertigen Produkte werden weltweit in mehr als 20 Länder verkauft. Nach den individuellen Anforderungen der Kunden werden Systeme mit Spindel-, Zahnstangen-,  Bandantrieb oder auf Wunsch auch anderen Antriebskonzepten ausgerüstet. Bahr Modultechnik ist zertifiziert nach den Standards der DIN EN ISO 9001 und 14001 – eine Güte für erstklassige Qualität. Weitere Informationen unter:
www.bahr-modultechnik.de

Über IK Investment Partners

IK Investment Partners ist ein europäisches Private-Equity-Unternehmen mit Investmentfokus auf die nordischen Länder, die DACH-Region und Frankreich/Benelux. Seit 1989 hat IK Fonds mit einem kumulierten Eigenkapitalvolumen von mehr als 9,5 Milliarden Euro aufgelegt und in mehr als 115 europäische Firmen investiert. Die IK Fonds unterstützen Unternehmen mit bedeutendem Wachstumspotenzial und ihre Management-Teams dabei, Geschäftsmodelle zukunftsfähig weiterzuentwickeln, die Marktposition der Gesellschaften zu stärken und somit herausragendes langfristiges Entwicklungspotenzial zu schaffen. Weitere Informationen unter www.ikinvest.com


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login