IMAP berät die Gesellschafter der tesa SE beim Verkauf ihrer Tochtergesellschaft tesa scribos an die KURZ-Gruppe

Die tesa SE hat Ihre Tochtergesellschaft tesa scribos GmbH, einen führenden Anbieter von Brand Protection Lösungen und einer der deutschen TOP 100 Innovatoren 2021, an die LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG veräußert, die damit ihre Expertise und Produktpalette im Geschäftsbereich Security erweitert.

tesa scribos hat sich in den vergangenen Jahren zu einer marktführenden Digital-Plattform für Brand Protection entwickelt, auf die weltweit mehr als 500 Kunden vertrauen, darunter Weltmarken wie Peugeot, Bosch, Castel, Danone und Chloé. Die Beschriftungstechnologie von scribos bildet das Herzstück des Schutzprogramms, um in Kombination mit den digitalen Plattformen und Tools Fälschungen aus dem Markt zu drängen, Transparenz in der Lieferkette zu erzeugen und wertvolle Markteinblicke zu gewinnen.

Die LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG verfügt über einzigartiges Prozess- und Anwendungs-Know-how in der Dünnschichttechnologie als Basis komplexer Sicherheitslösungen. Mit dem Erwerb der tesa scribos baut die KURZ-Gruppe Ihr Segment Marken- und Produktschutz weiter aus. tesa scribos wird künftig in einer Reihe stehen mit weiteren namhaften Töchtern wie OVD Kinegram (mit der KINEGRAM®-Technologie einer der weltweit führenden Anbieter für Sicherheitslösungen zum Schutz von Regierungsdokumenten und Banknoten), PolyIC (innovativer Hersteller gedruckter Touch-Interface-Technologie) oder KURZ Digital (Anwendungsspezialist für individuelle Digitalisierungskonzepte).

Das IMAP-Team bestehend aus Dr. Carsten Lehmann, Hans-Hasso Kersten, Nils Keller, Martin Michalek und Lennart Hunold hat die tesa SE, ein Tochterunternehmen der Beiersdorf AG, exklusiv beim Verkauf Ihrer Tochtergesellschaft tesa scribos GmbH beraten und dabei unterstützt, im Rahmen einer internationalen Ansprache potenzieller Partner die Transaktion zu strukturieren, zu verhandeln und erfolgreich abzuschließen.

(Quelle)

___________________________

HINWEIS: In unserer Datenbank sind über 35.000 Transaktionen seit 2005 erfasst. Wir übernehmen gerne für Sie eine Recherche oder erwerben Sie doch einfach die komplette Datenliste als Excel-Tabelle. Weitere Informationen unter Transaktions-Datenbank.

___________________________