IMAP berät Inobas bei Verkauf an den Softwareanbieter STP

By on November 23, 2018

Die Gesellschafter von Inobas, Spezialist im Bereich Smart Data, haben ihre Anteile an die STP Informationstechnologie AG verkauft. Die in Karlsruhe ansässige Inobas ist Anbieter von strukturierten Datenprodukten, mit deren Hilfe Geschäftsabläufe und Entscheidungsprozesse optimiert oder automatisiert werden können. Das Angebot wird bereits von über 450 Unternehmenskunden genutzt und ergänzt künftig die Leistungen der STP Portal GmbH, dem Insolvenz-Datendienst der ebenfalls in Karlsruhe ansässigen STP-Gruppe.

Durch diese Investition sichert sich die 1993 gegründete STP Gruppe die langfristige Lieferung von Insolvenzdaten für Kanzleien und Unternehmen auf höchstem Niveau. STP gehört zu den führenden Anbietern von Software und Qualitätsmanagementsystemen für Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter und Justizverwaltungen im DACH Markt.

IMAP hat die Gesellschafter von inobas in dem Verkaufsprozess exklusiv beraten. Mit dieser Transaktion hat IMAP in den letzten 12 Monaten allein in Deutschland drei und international über 25 Verkaufsprojekte im Bereich IT- und Software-basierte Geschäftsmodelle erfolgreich abgeschlossen.

Über IMAP
Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der erfahrensten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in 35 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr etwa 200 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von über 10 Milliarden USD.


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!


You must be logged in to post a comment Login