in rebus corporate finance berät AX Semantics bei der Wachstumsfinanzierung

By on Juni 16, 2016

inrebus

PDV Inter-Media Venture, Müller Medien und NWZ  Digital investieren in automatisierte Texterstellung von AX Semantics

Seit 2009 arbeitet AX Semantics daran, journalistische Texte automatisch zu generieren. Die Verlage NWZ Digital, PDV Inter-Media Venture und Müller Medien, zu denen Zeitungen wie die Augsburger Allgemeine, lokale Fernseh- und Radiostationen gehören, investieren nun einen mittleren siebenstelligen Betrag in das Stuttgarter Unternehmen.

Wetterberichte, Sportberichte, Verkehrsmeldungen, Produkttexte oder Geschäftsberichte könnten bald vom Sprachroboter erstellt werden. Mit der Konfigurationssprache Automated Text Markup Language erstellt AX Semantics seinen Nutzern individuelle Texte für verschiedene Anwendungsbereiche – in bislang zwölf Sprachen, darunter Chinesisch.

Das Unternehmen arbeitet damit gestärkt an der Vision, die automatisierte Erstellung von Texten möglichst vielen Anwendern auch ohne Programmierkenntnisse zugänglich zu machen. „Mit den neuen Investoren haben wir die perfekten Partner gefunden, die uns nicht nur finanziell, sondern auch aufgrund ihrer Branchenexpertise unterstützen werden,“ erklärt Saim Alkan, Gründer und Geschäftsführer von AX Semantics. „Mit diesen Finanzmitteln sind wir optimal aufgestellt, um die Internationalisierung und Expansion voranzutreiben. Große Textvolumina schnell, kostengünstig und auf hohem Niveau zu erstellen wird auch im E-Commerce immer stärker nachgefragt – weltweit.“

Michael Oschmann, Geschäftsführer der Unternehmensfamilie Müller Medien, ist überzeugt, dass das Investment in AX Semantics auf die Ziele des Unternehmensnetzwerks einzahlt: „Mit unserem Bereich New Business wollen wir innovative Betätigungsfelder erschließen. Wir sind überzeugt, dass dies mit einer Beteiligung an AX Semantics gelingt, denn das Unternehmen verfügt bereits heute über die Technologie, mit der Texte in sehr hoher Qualität automatisch erstellt werden können. Als Medienunternehmen beobachten wir diese Entwicklung genau und sehen darin ein sehr großes Potenzial.“

„Als Digitalsparte des Nordwest-Zeitung-Verlags investieren wir strategisch und bevorzugt in innovative Produkte und Geschäftsmodelle aus dem Bereich digitaler Medien“, erklärt Marc Del Din, Geschäftsführer der NWZ Digital, die Motivation des Unternehmens mit Sitz in Oldenburg für eine Beteiligung an AX Semantics. Del Din weiter: „Uns hat insbesondere überzeugt, dass AX Semantics einer der wenigen weltweiten Player ist, der den internationalen Markt der automatisierten Texte zuverlässig mit bis zu 12 Sprachen bedienen kann. Wir setzen darauf, dass AX Semantics mit der Finanzierung seine führende Position als international agierender und unabhängiger Dienstleister für automatisierte Texte weiter ausbaut.“

Renate Dempfle, Geschäftsführerin von PDV Inter-Media Venture, ergänzt: „Wir investieren ausschließlich in Unternehmen, die sehr dicht an unserer Branche sind, also in Geschäftsmodelle und Produkte, die wir auch verstehen. AX Semantics passt daher ganz hervorragend in unser Portfolio, mit dem wir uns auf Beteiligungen an Unternehmen spezialisiert haben, die Software-as-a-Service-Modelle entwickeln.“

Mit dem investierten Kapital wird AX Semantics die Entwicklung des Produktes weiter vorantreiben. Darunter fallen unter anderem die Erweiterung der eigenen Programmiersprache ATML3 (Automated Text Markup Language) und der Ausbau der SaaS-Plattform myAX. Zudem soll die internationale Expansion beschleunigt werden. Ein Büro in Chile gibt es bereits. Dort, in Baden-Württemberg und in Berlin arbeiten 31 Mitarbeiter für das Unternehmen. in rebus corporate finance hat AX Semantics bei dieser Finanzierungsrunde beraten.

Über NWZ Digital

Die NWZ Digital ist die Venture-Abteilung der Nordwest Mediengruppe, zu der auch die Oldenburger Nordwest-Zeitung (www.nwz-online.de) mit weiteren Zeitungen und diversen Radiobeteiligungen gehört. Die NWZ Digital hält mehr als 15 Beteiligungen an Online-Unternehmen. Als klassischer Series A-Investor investiert sie vor allem in Online-Startups aus den Bereichen eCommerce, B2B und Software. Die NWZ Digital versteht sich dabei als strategischer Investor in Geschäftsmodelle, die die heutigen oder zukünftigen Geschäftsmodelle eines regionalen Medienhauses berühren. Weitere Informationen unter: www.nwzonline.de/intern/nwz-digital

Über PDV Inter-Media Venture

Die PDV Inter-Media Venture gehört zur Mediengruppe Pressedruck (u.a. Augsburger Allgemeine sowie lokales Radio- und TV-Stationen) und beteiligt sich seit einigen Jahren verstärkt an Online-Startups. Weitere Informationen unter: www.mediengruppe-pd.de

Über Müller Medien

Müller Medien, 1950 gegründet vom damals 65-jährigen Hans Müller, bildet gemeinsam mit einem Netzwerk aus starken Partnern eine zukunftsorientierte Unternehmensfamilie in der Medien- und Digitalbranche. Neben dem traditionellen Verzeichnisgeschäft mit Print- und Digitalformaten zählen dazu Radio- und Fernsehstationen, Buch- und Wochenzeitungsverlage, sowie der Geschäftsbereich New Business. Hier realisiert Müller Medien zusammen mit seinen Partnern neue Geschäftsmodelle. Weitere Informationen unter: www.mueller-medien.com

Über AX Semantics

AX Semantics ist eines der führenden Unternehmen im Bereich automatisierter Textgenerierung (Natural Language Generation, NLG) weltweit. Das mittelständische Unternehmen kombiniert jahrelange journalistische und publizistische Erfahrungen mit einer innovativen Technologie. Mit der selbst entwickelten Programmiersprache ATML3 (Automated Text Markup Language) ist AX Semantics der erste Anbieter, der es seinen Kunden ermöglicht, selbstständig die künstliche Intelligenz der Textmaschine zu trainieren, um Texte passgenau für die eigenen Zwecke zu erzeugen. Ob suchmaschinenoptimierte Produkttexte, Geschäftsberichte, Sportberichte, Wetter- oder Verkehrsmeldungen – die Anwendungsgebiete für die automatisierte Textgenerierung sind vielfältig. Aktuell erzeugt die Software Texte in 12 Sprachen, darunter Chinesisch. Weitere Informationen unter www.ax-semantics.com

Über in rebus corporate finance

Die inhabergeführte, unabhängige Unternehmensberatung in rebus begleitet StartUps, mittelständische Unternehmen und deren Gesellschafter bei Wachstumsfinanzierungen und M&A Transaktionen. Juristische und betriebswirtschaftliche Ausbildung, 10-jährige operative Erfahrung im produzierenden Gewerbe, bei börsennotierten IT-Unternehmen und im Medienumfeld sowie langjährige internationale Tätigkeit gewährleisten Verständnis für den Blickwinkel des Unternehmers und Kompetenz in Prozessfragen. Weitere Informationen unter www.inrebus.de.

Kontakt: Peter Guggi, peter.guggi@inrebus.de, 0049 30 204 59 749

in rebus corporate finance, Stralauer Allee 2a, 10245 Berlin


Mehr Informationen zu dieser und vielen anderen Transaktionen erhalten Sie HIER


Über 25.000 recherchierte Transaktionen seit 2005 - Legen Sie sich Ihre eigene Datenbank zu!