Industrieholding Mutares gibt verbindliches Angebot zum Erwerb einer Logistik-Tochter der ÖBB ab

  • Führendes Logistikunternehmen Österreichs mit Umsatz von ca. EUR 250 Mio. 
  • Transaktion vorbehaltlich der Gremienzustimmung auf Verkäuferseite
  • Mutares mit geplanter achter Akquisition 2019 weiter auf der Überholspur

Die Mutares SE & Co. KGaA hat heute ein notariell beurkundetes, verbindliches Angebot zum Erwerb des Geschäfts der Q Logistics GmbH, einer Logistik-Tochter der Österreichische Bundesbahnen – Holding Aktiengesellschaft (ÖBB), abgegeben.

Q Logistics ist ein Anbieter von grenzüberschreitender Transportlogistik und Warehousing-Dienstleistungen mit einem flächendeckenden Netzwerk in Österreich. Das Unternehmen ist aktiv im Stückgutbereich, Charter und bedient Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter die Food-, Pharma- und Fast-Moving-Consumer-Goods (FMCG)-Industrie im Warehousing. Q Logistics hat im Geschäftsjahr 2018 einen konsolidierten Gesamtumsatz (inkl. zu erwerbender Tochtergesellschaft in Tschechien) in Höhe von rund EUR 250 Mio. und insgesamt ca. 920 Mitarbeiter beschäftigt. Die Transaktion bedarf noch entsprechender Gremienbeschlüsse auf Seiten der Verkäuferin, die voraussichtlich bis spätestens Ende des Monats erfolgen sollen, sowie der Annahme des notariell beurkundeten, verbindlichen Angebots durch die Verkäuferin.

Mutares ist eine börsengelistete, langfristig orientierte Industrieholding, die sich unter anderem auf den Erwerb von Konzernabspaltungen mit einem operativen Verbesserungspotenzial fokussiert. Dabei setzt Mutares auf die Expertise eines eigenen Beratungsteams mit langjähriger Branchen- und Funktionsexpertise. Als etablierte Industrieholding treibt Mutares gemeinsam mit dem aktuellen Management die Entwicklung der Gesellschaft voran und verfolgt eine aktive Profitabilitäts- und Wachstumsstrategie. Für Mutares würde diese Akquisition die achte Transaktion im laufenden Geschäftsjahr darstellen und den weiteren Ausbau im zukunftsträchtigen Bereich Services vorantreiben. Die Transaktion fügt sich nahtlos in die hohe Transaktionsaktivität der Mutares in 2019 ein und markiert den Startschuss für den Jahresendspurt.

„Mit der möglichen Übernahme des Geschäfts von Q Logistics würden wir ein aussichtsreiches österreichisches Unternehmen für unser Segment Goods & Services erwerben. Das Unternehmen verfügt über einen hohen Bekanntheitsgrad, signifikantes Wertpotenzial basierend auf dem Know-how seiner  Mitarbeiter, best-in-class Logistikexpertise sowie ein nachhaltig stabiles und ausbaubares Kundennetz. Wir sind überzeugt, mit unserem operativen Team von Industriexperten das nachhaltig profitable Wachstum von Q Logistics fördern zu können und freuen uns, wenn wir nach erfolgter Genehmigung auf Verkäuferseite eine solch attraktive Plattforminvestition in unserem Portfolio begrüßen dürfen“, sagt Robin Laik, CEO von Mutares.

Web: www.mutares.de